Home » Broker » ING » Erfahrungen

ING Erfahrungen, Tests & Kosten


ING logo Sparpläne ab 1 €
  • Deutsche Einlagensicherung
  • BaFin-reguliert
  • Beliebter Online-Broker

1 Kundenerfahrungen zu ING

Gesamtnote: 4,00 von 5,00

Zur Website Bewertungen ansehen

ING Kosten & Gebühren

Name Gebühr
Depotführung 0 €
Ordergebühr inkl. Fremdkostenpauschale 4,90€ + 0,25%
Mindestordergebühr 4,90 €
Maximumordergebühr 69,90 €
Mindestordervolumen 0,00 €
Sparplan-Kosten 1,75 Euro
Sparplan-Kosten bei 100€ Sparrate 1,75 €
Das komplette Preis- und Leistungsverzeichnis findest Du unter unter www.ing.de.

Zusammenfassung der Kosten & Gebühren

Für die reine Depotführung werden 0 € pro Jahr berechnet. Bei der Ausführung eines Trades (Einzelkauf, kein Sparplan) wird in der Regel eine Ausführungsgebühr von 4,90€ + 0,25% berechnet. Die minimale Ordergebühr beträgt 4.9 €. Die maximale Ordergebühr ist 69.9 €. Eine Mindestordergröße gibt es nicht. Auch ETF-Sparpläne sind verfügbar. Die Anzahl beläuft sich auf mehr als 800. Bei jeder Sparplan-Ausführung werden Kosten in Höhe von 1,75 Euro vom dem Broker angesetzt. Weitere Informationen zu den Kosten erhältst Du auf der ING-Website .


ING Header Image

Das bietet der Anbieter mit seinem Depot (Quelle: ING)


Funktionen und Features

Eine mobile Trading-App für das Smartphone ist verfügbar.

Der Broker bietet bequemes Web-Trading für den PC an.

Diese Vermögenswerte sind handelbar:
  • Aktien
  • ETFs
  • Derivate (z. B. Optionsscheine)

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Ist ING seriös?

Ja. ING ist ein Broker und seit einigen Jahren am deutschen Markt aktiv. Der Anbieter ist als Wertpapierhandelsbank notiert und wird durch die staatliche BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufischt) reguliert und beaufsichtigt.

Ist ING sicher?

Absolut. Dein Geld ist zu jederzeit sicher. Bareinlagen auf deinem Konto werden bis 100.000 Euro durch die gesetzliche Einlagensicherung geschützt. Wertpapiere wie ETFs oder Aktien liegen sowieso nicht direkt bei der Bank, sondern bei der zentralen Clearing-Stelle.

Wann werden Sparpläne bei ING ausgeführt?

Du wählst den Ausführungstag beim Anlegen deines Sparplans selbst aus. Das ist entweder am 2. Werktag des Monats oder zur Mitte des Monats.

Welche ETFs gibt es bei ING?

Dafür haben wir eine ETF-Sparplan-Liste zusammengestellt.

Kann man Aktien von einem Depot auf ein anderes übertragen?

Klar, einfach das Formular "Depotübertrag" herunterladen, ausdrucken und zu der Bank schicken, von der aus die Wertpapiere übertragen werden sollen.

Was kostet ein Depotübertrag?

Ein Depotübertrag ist in der Regel kostenlos.

Wann öffnet die Börse bei ING?

Montag bis Freitags von 7:30 bis 23 Uhr.

Wie melde ich mich kostenlos an?

Die Anmeldung erfolgt über die Website.

Was sind eure Erfahrungen?

In unseren Tests konnten wir ausschließlich gute Erfahrungen mit dem Online-Broker machen. Das Sparplan-Angebot wurde in 2021 ausgebaut. Dadurch ist fast jede sparplanfähige Aktie und jeder ETF monatlich besparbar. Weiterhin fehlt derzeit eine Web-Version.

Auszeichnungen: ING im Test

  • Euro: Deutschlands beliebteste Bank - 14 Jahre Kundensieger
  • etf.capital: 5 von 5 Sterne (Ausgezeichnet)

ING kündigen

Bist du bereits Kunde bei dem Anbieter und möchtest dein Konto auflösen, so kannst du jederzeit bei ING kündigen.


ING logo
  • Deutsche Einlagensicherung
  • BaFin-reguliert
  • Beliebter Online-Broker
Jetzt kostenlos Depot eröffnen
  • Schnelle Online-Anmeldung
  • Aktien, ETFs & mehr
  • Sofort loslegen

Die neuesten Kundenbewertungen

Von Anja Finkel
Note: 4,00
Der einzige Broker mit Sparraten ab 1 Euro

Verfasst am 15.02.2021

Neue Bewertung abgeben

Hilf anderen Anlegern und teile jetzt Deine Meinung mit uns!
Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Dient nur zur Verhinderung von mehrfachen Bewertungen für diesen Anbieter.
Dein Name wird öffentlich angezeigt.

Dein Kommentar wird öffentlich angezeigt.



ETF-Suche
z. B. "MSCI World" oder "DAX"

Rechtliche Hinweise

Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Die in den Artikeln erwähnten ETFs und anderen Finanzprodukte stellen keine Kaufempfehlung dar. Wir können keine Finanzberatung oder ähnliches anbieten. Der Wert von Aktien, ETFs und ETCs, die über ein Wertpapierdepot gekauft wurden, kann sowohl steigen als auch fallen. Börsengeschäfte stellen ein erhebliches Risiko dar, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. etf.capital haftet nicht für materielle und/oder immaterielle Schäden, die durch Nutzung oder Nichtnutzung der Inhalte oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Inhalte verursacht wurden. Der Autor besitzt keinen der genannten ETFs. Keiner der Inhalte stellt ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Kryptoassets sind hochvolatile unregulierte Anlageprodukte. Es existiert kein EU-Anlegerschutz.

Die mit einem Sternchen (*) oder versehenen Links oder farblich hervorgehobenen Schaltflächen sind i.d.R. bezahlte Produktplatzierung zur Finanzierung dieser Website. Dir entstehen dadurch keinerlei Nachteile. Du unterstützt damit unsere Arbeit.