Scalable Capital: Erweitertes Sparplan-Angebot und bessere Konditionen

Veröffentlicht am

Scalable Capital, Online-Broker und führende digitale Vermögensverwaltung, hat jetzt das Sparplanangebot erweitert. Du triffst ab sofort auf die größte Auswahl an ETF-Sparplänen in Deutschland. Zusätzlich kannst Du Aktien und digitale Devisen besparen. Die Sparpläne sind jetzt komplett kostenfrei.

Scalable Capital: Erweitertes Sparplan-Angebot und bessere Konditionen

Frisches Kapital für Scalable Capital

Scalable Capital wurde 2014 gegründet und ist ein sogenannter Neo-Broker. Er hat sich zu Europas größtem digitalem Vermögensverwalter entwickelt. Darüber hinaus kannst Du auch selbst die Wertpapiere auswählen und per Einmalanlage oder mit einem Sparplan investieren. Der Broker hat jetzt frisches Kapital eingesammelt und sein Angebot an Sparplänen ausgeweitet.

Scalable Capital ist aktuell mehr als eine Milliarde US-Dollar wert, da er mehr als 180 Millionen US-Dollar an Kapital einsammeln konnte. Dieses frische Kapital kommt den Anlegern zugute. Nicht nur das Angebot an ETF-Sparplänen, sondern auch die Konditionen wurden verbessert.

Verbessertes Angebot an Sparplänen

Scalable Capital bietet Anlegern, die selbst ihre Wertpapiere für Sparpläne auswählen möchten, jetzt deutlich mehr sparplanfähige Wertpapiere an. Du kannst seit Ende August 2021 in fast 2.000 sparplanfähige ETFs investieren. Zuvor waren bereits ungefähr 1.500 sparplanfähige ETFs verfügbar. Zusätzlich kannst Du Sparpläne für Aktien und sogar für Kryptowährungen eröffnen. Der Online-Broker macht damit einen wichtigen Schritt in Richtung führende digitale Investmentplattform. Beim ETF-Portfolio kannst Du auch nachhaltige ETFs auswählen, bei denen erneuerbare Energien, sozial verträgliche Arbeitsbedingungen, Verzicht auf Kinderarbeit sowie Umwelt- und Klimaschutz im Fokus stehen.

Das Sparplanangebot umfasst aktuell

  • 1.900 ETFs von allen bekannten Anbietern
  • ungefähr 6.000 Aktien aus allen großen Indizes weltweit
  • Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und Litecoin.

Abhängig von Deinen Anlagezielen und Deiner Risikobereitschaft findest Du nun noch mehr ETFs, die Du besparen kannst.

Jetzt Sparplan-Angebot ansehen

Top-Konditionen für Sparpläne

Nicht nur die Auswahl an sparplanfähigen Wertpapieren, sondern auch die Konditionen für Sparpläne hat Scalable Capital verbessert. Scalable Capital bietet drei verschiedene Depotmodelle an, von denen das Depotmodell Free Broker gebührenfrei ist. Für die anderen beiden Depotmodelle fallen monatliche Gebühren an, doch kannst Du dafür Aktien und Derivate ohne Ordergebühren handeln. Sparpläne sind ab sofort gebührenfrei. Du zahlst keine Gebühr für die Ausführung der Sparrate. Allerdings musst Du bei den ETFs die Gesamtkostenquote zahlen, die einmal jährlich anfällt. Scalable Capital hat auf die Gesamtkostenquote keinen Einfluss, da sie vom Emittenten der ETFs erhoben wird.

Scalable Capital: Sparplan im Überblick
Scalable Capital: Sparplan im Überblick

Ab sofort sind alle Sparpläne mit dem Depotmodell Free Broker gebührenfrei. Schon vor der Erweiterung des Angebots war dieses Depotmodell gebührenfrei. Du konntest jedoch mit diesem Depotmodell nur einen Sparplan kostenfrei besparen. Für jeden weiteren Sparplan wurden 0,99 Euro pro Ausführung erhoben. Ab sofort kannst Du mit diesem Depotmodell beliebig viele Sparpläne kostenfrei besparen.
Möchtest Du mit dem Depotmodell Free Broker ETF-Anteile als Einmalanlage erwerben, zahlst Du eine Gebühr von 0,99 Euro. Allerdings stehen 600 Prime-ETFs von

  • iShares
  • DWS Xtrackers
  • Invesco

zur Auswahl, bei denen Du auch Anteile als Einmalanlage gebührenfrei kaufen kannst.

ETF-Broker-Vergleich 2021: Wer ist am günstigsten?
Bevor Du in einen ETF investierst, solltest Du den Broker-Vergleich nutzen. Du erfährst, wo die besten Konditionen gewährt werden und Du Gebühren sparen kannst. Viele Broker bieten Aktionen mit kostenlosen ETFs an. Der Test hilft Dir bei der Auswahl des geeigneten Brokers.

Erik Podzuweit, der Geschäftsführer von Scalable Capital und Co-Gründer, sagt, dass der Vermögensaufbau bis zur Rente für Anleger vereinfacht werden soll. Scalable Capital möchte seinen Kunden mit den günstigen Konditionen den Zugang zum Kapitalmarkt erleichtern. Mit der Möglichkeit, regelmäßig kleine Beträge zu sparen und Rücklagen mit Sparplänen zu bilden, soll das Geld der Anleger nicht auf dem Girokonto durch die Inflation aufgezehrt werden.

Sparraten von nur 1 Euro für Sparpläne bei Scalable Capital

Scalable Capital spricht mit seinen Veränderungen und dem erweiterten Angebot an Sparplänen auch Anleger mit einem niedrigen Budget an. Du kannst die Sparpläne bereits mit einer monatlichen Sparrate von nur 1 Euro besparen. Sogar Sparpläne auf Einzelaktien können ab sofort nur mit einem Euro pro Monat bespart werden. Die maximale Sparrate liegt bei 5.000 Euro. Abhängig von Deinen finanziellen Verhältnissen kannst Du die Sparrate erhöhen oder herabsetzen, wenn die Mindestsparrate nicht unterschritten und die Höchstsparrate nicht überschritten wird. Bei finanziellen Engpässen kann die Sparrate ausgesetzt werden.

Jetzt Scalable Broker ansehen

Scalable Capital bietet die Dynamisierung der Sparrate an. In festgelegten Intervallen wird die Sparrate um einen bestimmten Betrag erhöht. So kannst Du Dein Sparziel schneller erreichen und in kürzerer Zeit Vermögen aufbauen.

Eine automatische Wiederanlage von Dividenden ist bei Scalable Capital aktuell noch nicht möglich. Hast Du Dich für einen Sparplan auf einen ausschüttenden ETF entschieden, wird Dir die Dividende in den entsprechenden Auszahlungsintervallen des ETFs ausgezahlt. Du profitierst von einem Passiveinkommen.

Mehr Flexibilität für Sparpläne

Scalable Capital bietet ab September 2021 auch mehr Flexibilität für Sparpläne. Konntest Du zuvor nur monatlich sparen, kannst Du jetzt die Sparintervalle monatlich, alle zwei Monate oder quartalsweise festlegen. Abhängig von der finanziellen Situation oder den persönlichen Ansprüchen können die Sparintervalle verändert werden. Hast Du beispielsweise jeden Monat den Sparplan bespart, kannst Du künftig quartalsweise sparen.

Anleger können jetzt bei Scalable Capital festlegen, zu welchem Zeitpunkt der Sparplan ausgeführt werden kann. Das ist am 2., 9., 16. und 23. eines jeden Monats möglich.

Du musst für einen Sparplan bei Scalable Capital ein Depot eröffnen, doch benötigst Du dort kein Verrechnungskonto. Der Einzug im Lastschriftverfahren von Drittkonten ist möglich. Als Drittkonto kann ein Girokonto bei einer beliebigen Bank genutzt werden. Alternativ dazu kannst Du auch ein Girokonto bei Scalable Capital eröffnen, von dem die Sparraten abgebucht werden.

Vielzahl an sparplanfähigen ETFs bei Scalable Capital

Gegenwärtig ist Scalable Capital wahrscheinlich der Broker mit der größten Auswahl an sparplanfähigen ETFs in Deutschland. Du kannst ETFs von allen bekannten Anbietern auswählen, beispielsweise von iShares, Xtrackers, Amundi, Lyxor, Invesco, Vanguard, Wisdom Tree oder Deka. Bei den ETFs stehen als Anlageklassen

  • Aktien
  • Anleihen
  • Immobilien
  • Rohstoffe
  • Geldmarkt-ETFs

zur Auswahl. Die mit Abstand größte Auswahl ist bei den Aktien-ETFs vorhanden. Diese ETFs werden auf zahlreiche Indizes wie den DAX, den S&P 500 oder den MSCI World angeboten. ETFs auf Schwellenländer sind ebenfalls verfügbar. Die ETFs können nach zahlreichen Themen und Branchen ausgewählt werden. Anleger, die kein hohes Risiko eingehen möchten, können sich für Anleihen-ETFs entscheiden. Sie werden auf Staats- und Unternehmensanleihen angeboten. Staatsanleihen beinhalten ein geringeres Risiko als Unternehmensanleihen. Nur gering ist das Angebot bei Rohstoff-, Immobilien- und Geldmarkt-ETFs. Rohstoff-ETFs können außerordentlich risikoreich sein. Bei den Geldmarkt-ETFs ist kaum eine Rendite zu erwarten. Sie sind daher für Sparpläne nur wenig geeignet.

Wie gut sind die anderen beiden Depotmodelle?

Neben dem kostenlosen Depotmodell Free Broker bietet Scalable Capital die Depotmodelle Prime Broker für 2,99 Euro im Monat und einer jährlichen Zahlung der Gebühr sowie Prime Broker flex für 4,99 Euro im Monat und einer monatlichen Zahlung der Gebühr an. Möchtest Du nur einen Sparplan eröffnen, sind diese Depotmodelle nicht nötig. Das kostenlose Depot Free Broker reicht aus. Diese beiden Depotmodelle kommen nur dann für Dich in Frage, wenn Du Aktien, ETFs oder Derivate mit Einmalanlagen ab 250 Euro erwerben möchtest. Du zahlst dann keine Ordergebühr. Beim Modell Free Broker beträgt die Ordergebühr für Einmalanlagen 0,99 Euro.

Günstig traden beim Scalable Capital Broker

Fazit: Besseres Sparplan-Angebot bei Scalable Capital

Scalable Capital hat sein Angebot an sparplanfähigen ETFs von ursprünglich 1.500 auf ungefähr 1.900 erweitert. ETFs von allen bekannten Emittenten und für alle Anlageklassen stehen zur Auswahl. Aktien als Anlageklasse überwiegen. Sparpläne kannst Du auch auf Aktien und Kryptowährungen eröffnen. Die Sparpläne sind gebührenfrei. Du bezahlst keine Gebühr für die Ausführung der Sparrate. Die Sparpläne können monatlich, alle zwei Monate und quartalsweise ausgeführt werden. Die Mindestsparrate liegt lediglich bei 1 Euro. Sie kann jederzeit erhöht, aber bei finanziellen Engpässen auch ausgesetzt werden. Scalable Capital ist nun der Broker mit dem wahrscheinlich größten Angebot an sparplanfähigen ETFs.

Unser Tipp: Bei Scalable Capital kannst Du rund 1900 ETFs von iShares, Lyxor, Xtrackers, WisdomTree und Amundi von 7:30 bis 23 Uhr für nur 0,99 € handeln und dauerhaft kostenlos besparen. Monatliche Sparraten schon ab 1 €.

Kostenloses eBook: “Think long-term”
Sichere dir jetzt unseren kostenlosen, 60-seitigen ETF-Ratgeber: Think long-term! Sicherer Vermögensaufbau mit ETFs in Zeiten von Nullzins. Mehr als 2500 Downloads!

Mehr zum Thema:






Rechtliche Hinweise: Die in den Artikeln erwähnten ETFs und anderen Finanzprodukte stellen keine Kaufempfehlung dar. Wir können keine Finanzberatung oder ähnliches anbieten. Der Wert von Aktien, ETFs und ETCs, die über ein Wertpapierdepot gekauft wurden, kann sowohl steigen als auch fallen. Börsengeschäfte stellen ein erhebliches Risiko dar, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. etf.capital haftet nicht für materielle und/oder immaterielle Schäden, die durch Nutzung oder Nichtnutzung der Inhalte oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Inhalte verursacht wurden. Der Autor besitzt keinen der genannten ETFs. Keiner der Inhalte stellt ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Kryptoassets sind hochvolatile unregulierte Anlageprodukte. Es existiert kein EU-Anlegerschutz.

Die mit einem Sternchen (*) oder versehenen Links oder farblich hervorgehobenen Schaltflächen sind i.d.R. bezahlte Produktplatzierung zur Finanzierung dieser Website. Dir entstehen dadurch keinerlei Nachteile. Du unterstützt damit unsere Arbeit.

Scalable Capital: Erweitertes Sparplan-Angebot und bessere Konditionen
Teilen
Twitter icon Facebook icon