getquin: Alle Deine Aktien, ETFs und Kryptos an einem Ort

Veröffentlicht am

Das Angebot an Apps für mobiles Trading war noch nie so groß und damit auch der Zugang zum Kapitalmarkt noch nie so einfach. Doch wie behältst Du den Überblick über alle Deine Investments?

getquin: Alle Deine Aktien, ETFs und Kryptos an einem Ort

Die App getquin sorgt für Ordnung und lässt Dich alle Deine Aktien, ETFs und ab sofort auch Kryptos an einem Ort sammeln und überwachen.

Was steckt hinter getquin?

Das FinTech aus Berlin will mit einer App Investor*innen alles bieten, was für den erfolgreichen Wertpapierhandel benötigt wird. Dafür bietet getquin die Möglichkeit, Dein Depot, unabhängig vom Broker, zu verbinden und im Detail angezeigt zu bekommen. Im Dashboard erhältst Du einen Überblick über die Aufteilung Deiner Investitionen nach Regionen, Anlageklassen, Positionen und Sektoren. Mit der App gibst Du Dein Geld nicht aus der Hand, sondern handelst selbst und triffst Deine eigenen Entscheidungen, bekommst aber kostenlose Unterstützung beim Überwachen Deiner Anlagen. Die Software lässt sich sowohl als mobile App (iOS und Android), als auch als Web App nutzen.

Wie funktioniert getquin?

Nach der kostenloser Registrierung mit Deiner E-Mail-Adresse hast Du die Möglichkeit, Dein Depot unabhängig vom Broker zu verbinden. Für nahezu alle Großbanken lässt sich eine Open-Banking Verbindung herstellen, wodurch das Portfolio automatisch täglich aktualisiert wird. Bei einigen Neobrokern (z.B. Trade Republic) ist das aktuell leider noch nicht gegeben, da diese derzeit noch keine Schnittstelle bereitstellen. Deswegen wird auch der Import via PDF und das manuelle Hinzufügen von Käufen/Verkäufen angeboten.

Nach der Verbindung erhältst Du direkt einen Überblick über alle Deine Positionen. Besonders hilfreich ist die Funktion, wenn Du mehrere Depots bei verschiedenen Banken hast, da sich beliebig viele Depots verknüpfen lassen und Du so einen Gesamtüberblick bekommst.

Die App lässt Dich die Performance der einzelnen Portfolios betrachten und vergleichen und entwickelt auch ein zusammengefasstes Portfolio, in dem Du alle Anlagen kombiniert findest. Dabei kannst Du mit einem Klick zwischen absoluter und relativer Rendite wechseln und kannst in den Einstellungen auch zwischen einfacher und zeitgewichteter Rendite entscheiden, was die meisten Broker nicht anbieten.

getquin App Screenshots

Neben der Auflistung Deiner Positionen und der jeweiligen Performance erscheinen mehrere Darstellungen, die weitere Details zu seinem Portfolio offenlegen. Bei der Aufteilung der Regionen kannst Du direkt erkennen, ob eine Region in Deinem Portfolio übergewichtet ist und so Klumpenrisiken direkt identifizieren und beheben. Außerdem erhältst Du Einblicke in die Aufteilung nach Anlageklassen (Aktien, Anleihen, Rohstoffe etc.), einzelnen Positionen und auch Sektoren.


Jetzt getquin kostenlos nutzen

Unterhalb der Darstellungen Deiner derzeitigen Positionen, erhältst eine Übersicht aller verkauften Wertpapiere. Dir wird angezeigt wie lange Du die Aktie/ETF in Deinem Depot hattest und mit welchem Gewinn/Verlust sie veräußert wurde.

getquin Wertpapiere Ansicht

Als neue Funktionen werden ab jetzt auch Kryptowährungen integriert. Nicht nur Bitcoin, Ethereum und Litecoin hat getquin in seiner Datenbank, sondern über 100 verschiedene Digitalwährungen. Jeweils stehen Real-Time Kurse, zusätzliche Informationen und Nachrichten zur Verfügung und Du kannst Deine Anteile zu Deinem Aktien/ ETF-Portfolio hinzufügen und so wirklich einen Gesamtüberblick über alle Deine Investitionen gewinnen.

Hast Du noch kein Depot, bietet getquin außerdem die Möglichkeit, ein erstes ETF-Portfolio zu erstellen und stellt eine Kostenübersicht der verschiedenen Brokern für das individuelle Portfolio dar. Je nach Anlagesumme, Sparplanrate und Risikopräferenz wird ein geeignetes Portfolio vorgeschlagen. Dabei hast Du auch die Möglichkeit nur nachhaltige ETFs zu berücksichtigen. Sobald Dein Portfolio im Dashboard erscheint, hast Du auch die Möglichkeit, ein individuelles Sparziel festzulegen (Wohnung, Auto etc.) und zu verfolgen, wie Du Deinem Ziel immer näher kommst.

Dazu wird eine Übersicht geliefert, die sowohl bereits ausgezahlte Dividenden, als auch angekündigte, zukünftige Auszahlungen anschaulich darstellt.

getquin Dividenden / Ausschüttungen

Neben der Verbindung seiner Depots und der Überwachung aller seiner Investitionen in der App bietet getquin die Möglichkeit, eine individuelle Watchlist zu erstellen, die sich in Real-Time aktualisiert und Nachrichten zu den jeweiligen Positionen zu überblicken. Außerdem werden auf der Startseite die meistgesuchten und meistgehandelten Aktien und ETFs angezeigt, wodurch Du immer auf dem neuesten Stand bleibst, welche Titel gerade besonders gefragt sind. Neue Inspirationen für ETFs lassen sich zusätzlich auch mit einem eigenen Such-Tool finden. Hier kannst Du nach Regionen oder verschiedenen Themen wie Robotik, Biotech oder Immobilien suchen und die verschiedenen ETFs anhand von Fondsvolumen und Handelskosten miteinander vergleichen.


Jetzt getquin kostenlos nutzen

Zusätzlich wird eine Menge Content in Form von Blog Artikeln geboten. Von Grundlagen wie der Erklärung, was ein ETF überhaupt ist, über verschiedene Anlagestrategien und Musterportfolios bis Beiträge über aktuelle Entwicklungen werden viele Thematiken umfasst, die einem neue Inspirationen liefern. Außerdem stehen mehrere Interviews mit Finanzexperten zur Verfügung und die Gründer Christian Rokitta und Raphael Steil stellen ihre eigenen Anlagestrategien vor.

getquin Screenshot Portfolio übersicht

Ein weiteres interessantes Feature ist das Teilen seines Portfolios. Mit einem Klick erhältst Du die Möglichkeit, Deine Anlagen entweder mit absoluten Werten oder nur mit relativen Werten teilen. So kannst Du zum Beispiel Deinen Freunden einfach den Link schicken und Dir eine zweite Meinung zu Deinen Anlagen holen und Deine Investments mit Deinen Freunden vergleichen.

ETF Sparplan-Vergleich: Jetzt den besten Sparplan finden
Mit geringen monatlichen Einzahlungen können Sie mit einem Sparplan auf einen ETF langfristig ein attraktives Vermögen aufbauen. Bei den Online-Banken und Online-Brokern sind Sparpläne günstiger als bei den Filialbanken. Der Vergleich 2020informiert über die Kosten und andere wichtige Kriterien.

Der Anspruch von getquin ist es, die beste App für Geldanlagen am Markt zu bieten. Vor allem bezüglich der Übersichtlichkeit, Nutzerfreundlichkeit und der gesamten User-Experience hat die App große Stärken, da die Plattform kostenlos und frei von jeglicher Werbung ist.


Jetzt getquin kostenlos nutzen

Außerdem werden mehrere Tools und Funktionen kombiniert, wodurch sie sich von anderen Anbietern abheben. Sie bieten sowohl die ETF- und Aktiensuche an, als auch eine Menge Möglichkeiten, seine Finanzbildung zu fördern und neue Inspirationen für Investments zu sammeln.

Wie finanziert sich getquin?

Die App ist für jeden Nutzer komplett kostenlos und soll dies in seinen Grundfunktionen auch bleiben. Momentan ist das junge Start-up vor allem auf Beteiligungskapital angewiesen. In der Seed-Finanzierungsrunde Ende letzten Jahres wurde über eine Million Euro von Investoren wie der Sino AG, APX und Runa Capital eingesammelt. Neben Venture Capital finanziert sich getquin auch durch Provisionen für neue Wertpapierdepots. Ermittelt ein Nutzer über die App den günstigsten Broker für sein Portfolio und eröffnet ein Depot, wird getquin dafür vergütet.

Was passiert mit den Daten?

Das Start-up ist sehr transparent in der Kommunikation und versichert, dass kein Geld mit den Daten der Nutzer eingenommen wird. Die Login-Daten für die Open-Banking Verbindung werden nur nach dem need-to-know Prinzip mit BaFin regulierten Finanzdienstleistern verschlüsselt übertragen. Außerdem werden alle Daten, die zu Funktionszwecken erforderlich sind, ausschließlich in deutschen Rechenzentren gespeichert.

Wer sind die Gründer von getquin?

Gegründet wurde das Start-up 2020 von Christian Rokitta und Raphael Steil. Die beiden haben vor der Gründung jahrelang in der Finanzbranche gearbeitet und kennen die Probleme der Investoren genau.

Die Gründer von QUIN

Auch sie wissen, wie schwierig die Thematik scheinen kann, selbst wenn man vom Fach ist. Gerade als Neueinsteiger fühlt man sich schnell überrumpelt von Finanzbegriffen, Investmentstrategien, der großen Auswahl verschiedenster Anlageklassen und vor allem den Empfehlungen selbsternannter Experten.


Jetzt getquin kostenlos nutzen

Gerade weil der Einstieg in die Thematik oftmals so schwierig ist, ist die Alternative für viele weiterhin der Finanzberater der örtlichen Bankfiliale. Dieser vermittelt Finanzprodukte von der Stange; verfolgt dabei aber durch Provisionsanreize nicht zwingend die gleichen Interessen wie seine Kunden.

Fazit: getquin bringt einen Überblick in alle Deine Investments

Die Software von getquin hilft dabei endlich einen Durchblick im Börsendschungel zu bekommen. Mit der Integration seiner Investitionen in Aktien, ETF und Kryptowährungen bietet die App alles, was man zum Investieren braucht und gibt einem einen interessanten Überblick, wie seine Anlagen im Detail aufgeteilt sind. Spannend wird zu sehen, wo die Reise des Start-ups noch hinführen wird.

QUIN steuert kostenlos Dein ETF-Depot: Jetzt Erfahrungen sammeln und testen
Möchtest Du langfristig Vermögen mit einem Sparplan aufbauen? QUIN hilft dir das passende ETF-Portfolio auszuwählen. Du musst dafür kein Depot eröffnen, da Du jede beliebige Bank nutzen und verknüpfen kannst. Erste Erfahrung kannst Du beim unverbindlichen Test machen.

Unser Tipp: Bei Trade Republic kannst Du rund 1500 ETFs von iShares, Lyxor, Xtrackers, WisdomTree und Amundi von 7:30 bis 23 Uhr für nur 1 € handeln und dauerhaft kostenlos besparen. Auch Kryptos wie Bitcoin und Ethereum sind jetzt verfügbar. Monatliche Sparraten schon ab 10€.

Kostenloses eBook: “Think long-term”
Sichere dir jetzt unseren kostenlosen, 60-seitigen ETF-Ratgeber: Think long-term! Sicherer Vermögensaufbau mit ETFs in Zeiten von Nullzins. Mehr als 2500 Downloads!

Mehr zum Thema:






Rechtliche Hinweise: Die in den Artikeln erwähnten ETFs und anderen Finanzprodukte stellen keine Kaufempfehlung dar. Wir können keine Finanzberatung oder ähnliches anbieten. Der Wert von Aktien, ETFs und ETCs, die über ein Wertpapierdepot gekauft wurden, kann sowohl steigen als auch fallen. Börsengeschäfte stellen ein erhebliches Risiko dar, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. etf.capital haftet nicht für materielle und/oder immaterielle Schäden, die durch Nutzung oder Nichtnutzung der Inhalte oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Inhalte verursacht wurden. Der Autor besitzt keinen der genannten ETFs. Keiner der Inhalte stellt ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Kryptoassets sind hochvolatile unregulierte Anlageprodukte. Es existiert kein EU-Anlegerschutz.

Die mit einem Sternchen (*) oder versehenen Links oder farblich hervorgehobenen Schaltflächen sind i.d.R. bezahlte Produktplatzierung zur Finanzierung dieser Website. Dir entstehen dadurch keinerlei Nachteile. Du unterstützt damit unsere Arbeit.

getquin: Alle Deine Aktien, ETFs und Kryptos an einem Ort
Teilen
Twitter icon Facebook icon