Der VanEck Defense UCITS ETF: Einfacher Zugang zu Rüstungs-Aktien?

Veröffentlicht am

Entdecken Sie Investmentchancen im Verteidigungssektor mit dem neuen VanEck Defense UCITS ETF. Dieser Artikel bietet Einblicke in den Fonds, der in hochspezialisierte Unternehmen investiert, und zeigt, was Anleger vor dem Kauf wissen sollten.

Der VanEck Defense UCITS ETF: Einfacher Zugang zu Rüstungs-Aktien?

Anleger aufgepasst: Der VanEck Defense UCITS ETF mischt den Markt auf

Die Welt der Exchange Traded Funds (ETFs) hat Zuwachs bekommen, und was für einen! Mit dem VanEck Defense UCITS ETF (ISIN IE000YYE6WK5) haben Anleger nun die Möglichkeit, direkt in Unternehmen aus dem rüstungs- und Verteidigungssektor zu investieren. Doch was macht diesen ETF so besonders und worauf solltest du achten, wenn du überlegst, Anteile zu erwerben? Im Folgenden geben wir dir einen detaillierten Überblick über das Anlageziel, die Struktur und die Besonderheiten dieses neuen Investmentvehikels.


Defensive Anlagestrategie mit Fokus auf Sicherheit und Innovation

Der Bereich Militär & Verteidigung ist hochspezialisiert und profitiert von langfristigen staatlichen Aufträgen sowie stetigen Innovationen im Technologiebereich. Die Unternehmen, die in diesem Sektor tätig sind, sind oft führend bei der Entwicklung von hochmodernen Lösungen, die nicht nur für die Verteidigung, sondern auch für das zivile Leben von Bedeutung sind. Wichtig für potenzielle Investoren: Der ETF zielt auf Unternehmen ab, die mindestens 50% ihrer Einnahmen aus der Militär- oder Verteidigungsindustrie generieren.

🔍
Kompakt und spannend: Mit dem neuen VanEck Defense UCITS ETF investierst du in die Hochtechnologie der Verteidigungsindustrie und profitierst von staatlichen sowie privaten Sicherheitsinvestitionen.

Ein Blick ins Portfolio: Welche Unternehmen stecken drin?

Ein besonderes Augenmerk verdient die Zusammensetzung des VanEck Defense UCITS ETF. Mit Top-Holdings wie Palantir Technologies, Thales, Safran und Booz Allen Hamilton zeigt sich der Fonds diversifiziert aufgestellt. Diese Unternehmen sind bekannt für ihre Expertise in diversen Bereichen von Verteidigungstechnologien über Cybersecurity bis hin zu Luft- und Raumfahrt. Interessanterweise ist die geografische Gewichtung besonders auf die USA (57,02%) und Frankreich (19,79%) fokussiert, was die dominante Stellung dieser Länder im Sektorspiegelt.


Online Broker Vergleich 2024: Bestes Depot für ETF & Aktien
Der Broker kann zwar nicht die Rendite deiner Aktien und ETFs beeinflussen, aber durch möglichst geringe Kosten exzellente Grundvoraussetzungen für eine positive Entwicklung schaffen. Hier zeigen wir dir, bei welchem Broker und in welchem Depot 2023 deine Aktien und ETFs am besten aufgehoben sind.
Rüstungsindustrie ETF: Breitgestreut in Waffen und Kriegsgerät investieren?
In die Rüstungsindustrie investieren - und von Kriegen und Verteidigung profitieren? Unabhängig des moralischen Standpunktes ist die größte Hürde, dass es im europäischen Raum gar keinen zugelassenen ETF dafür gibt. Wer ausländische Broker nicht scheut, hat aber eine anständige Auswahl.

Kenndaten des Fonds: Was musst du wissen?

Vor jeder Investitionsentscheidung steht die genaue Analyse des Anlageprodukts. Der VanEck Defense UCITS ETF, mit einem Fondsvolumen von EUR 101 Mio. und einer Gesamtkostenquote (TER) von 0,55% p.a., bietet durch seine physische Replikationsmethode direkte Anteile an den enthaltenen Unternehmen. Währungsschwankungen sollten ebenfalls im Auge behalten werden, denn der ETF ist in USD notiert und bietet keine Währungsabsicherung.


Performance und Handelsmöglichkeiten

Seit der Auflage Ende März 2023 verzeichnet der Fonds eine beachtliche Performance, mit einer Rendite von 23,23% – eine starke Eröffnung auf dem Marktplatz. Was die Handhabung anbelangt, ist der VanEck Defense UCITS ETF an verschiedenen Börsenplätzen, einschließlich XETRA und Borsa Italiana, handelbar und bei diversen Brokern sparplanfähig.


Vorteile und Investmentmöglichkeiten

Was spricht nun für eine Investition in den VanEck Defense UCITS ETF? Zunächst die klare Spezialisierung auf einen Sektor, der in Zeiten politischer Unsicherheiten und wachsender Sicherheitsbedürfnisse an Bedeutung gewinnt. Auch die Praktikabilität, sich über ein einzelnes Produkt diversifiziert an diesem Segment beteiligen zu können, ohne die einzelnen Aktien analysieren und kaufen zu müssen. Zudem ist die relativ niedrige Gesamtkostenquote ein Pluspunkt für kostensensitive Anleger.

💲
Interessant für Sparfüchse: Neben der einmaligen Investition gibt es auch die Möglichkeit, über Sparpläne regelmäßig in den VanEck Defense UCITS ETF zu investieren.

Ein Blick auf die Risiken

Wie bei allen Anlagen, gilt es die Risikofaktoren nicht außer Acht zu lassen. Der Fokus auf den Verteidigungssektor bedeutet ein Konzentrationsrisiko, da die Performance stark von der politischen Lage und den Budgets für Verteidigung beeinflusst wird. Weiterhin birgt die Anlage in Aktien stets ein Aktienmarktrisiko.


Ergänzende Informationen für Anleger

Der VanEck Defense UCITS ETF ist nicht nur ein Investmentprodukt. VanEck stellt auf seiner Website weiterführende Artikel und Informationsmaterialien bereit, die dir helfen können, deine Investmententscheidungen zu treffen. Plattformen wie JustETF bieten zudem zusätzliche Ressourcen und Vergleichstools für eine breitere Anlagestrategie und Portfoliostrukturierung.

Russland-/Ukraine-Konflikt: Wie das Depot absichern?
Befindet sich (Ost-)Europa bald erneut im Krieg? Zum aktuellen Zeitpunkt steigen die Unsicherheiten - nicht nur solche politischer, sondern auch wirtschaftlicher Natur. Der Kapitalmarkt “dankt” das mit starken Abgaben: Wie solltest oder kannst du nun reagieren?

5 Einzigartige FAQs zum VanEck Defense UCITS ETF

Wie setzt sich der VanEck Defense UCITS ETF zusammen?

Der ETF besteht aus einem breit gefächerten Portfolio von Aktien, die im Verteidigungssektor aktiv sind, mit einer stärkeren Gewichtung von Unternehmen aus den USA und Frankreich. Top-Holdings umfassen renommierte Namen wie Booz Allen Hamilton, Thales SA und Safran SA, um nur einige zu nennen.

Wie werden die Gewinne des ETFs behandelt?

Der VanEck Defense UCITS ETF ist thesaurierend, das heißt, alle Gewinne werden automatisch reinvestiert, um das Kapitalwachstum des Fonds zu fördern.

Wie hoch ist die Gesamtkostenquote (TER) und wie wirkt sich diese aus?

Die Gesamtkostenquote beträgt 0,55% pro Jahr. Diese Kosten decken die Verwaltung des ETFs ab und werden von der Rendite abgezogen, sodass sie sich indirekt auf deine Anlagerendite auswirken können.

Wo und wie kann ich den ETF handeln?

Du kannst den ETF an mehreren Börsen, darunter XETRA und die Borsa Italiana, handeln. Der ETF ist zudem sparplanfähig bei verschiedenen Online-Brokern, was regelmäßige Investitionen erleichtert.

Welche Risiken birgt eine Investition in den VanEck Defense UCITS ETF?

Zu den wesentlichen Risiken zählen das Aktienmarktrisiko und das spezielle Konzentrationsrisiko im Verteidigungssektor, das durch politische und weltwirtschaftliche Ereignisse beeinflusst werden kann.


Innovationskraft und Nachhaltigkeitsaspekte im Verteidigungssektor

In einer Zeit, in der die Themen Nachhaltigkeit und verantwortungsvolles Investieren immer mehr in den Vordergrund rücken, mag eine Anlage im Verteidigungssektor auf den ersten Blick widersprüchlich erscheinen. Doch es ist wichtig zu verstehen, dass der Sektor auch ein Feld für Innovationen ist, insbesondere in Bereichen wie Cybersecurity und fortschrittliche Überwachungstechnologien, die auch im zivilen Bereich zum Schutz kritischer Infrastrukturen beitragen. Zudem wird verstärkt in die Forschung und Entwicklung von Methoden investiert, um die Rüstungsindustrie umweltfreundlicher zu gestalten und den Energieverbrauch sowie Emissionen zu reduzieren.

Dies könnte langfristig auch zu einem stärkeren Fokus auf Nachhaltigkeitskriterien (Environmental, Social and Governance, ESG) innerhalb des Sektors führen, was wiederum neue Investitionsmöglichkeiten für diejenigen schaffen könnte, die sowohl auf Verteidigungswerte als auch auf Nachhaltigkeit setzen möchten. Der VanEck Defense UCITS ETF ermöglicht es Anlegern, in diese Dynamik zu investieren und von der aktuellen und zukünftigen Entwicklung des Sektors zu profitieren, während sie gleichzeitig die Entwicklungen im Auge behalten, die die gesellschaftliche Akzeptanz und die regulatorischen Rahmenbedingungen betreffen.

Unser Tipp: Bei Scalable Capital kannst Du rund 2000 ETFs von iShares, Lyxor, Xtrackers, WisdomTree und Amundi von 7:30 bis 23 Uhr für nur 0,99 € handeln und dauerhaft kostenlos besparen. Monatliche Sparraten schon ab 1 €.

eBook: “Das Jahrhundert-Portfolio”
Sichere dir jetzt unseren ETF-Ratgeber: "Das Jahrhundert-Portfolio: Marktphasen meistern und Vermögen zielsicher aufbauen". Schon mehr als 2500 Downloads!
ETF ebook

Mehr zum Thema:






Rechtliche Hinweise: Alle Angaben sind ohne Gewähr. Die in den Artikeln erwähnten ETFs und anderen Finanzprodukte stellen keine Kaufempfehlung dar. Wir können keine Finanzberatung oder ähnliches anbieten. Der Wert von Aktien, ETFs und ETCs, die über ein Wertpapierdepot gekauft wurden, kann sowohl steigen als auch fallen. Börsengeschäfte stellen ein erhebliches Risiko dar, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. etf.capital haftet nicht für materielle und/oder immaterielle Schäden, die durch Nutzung oder Nichtnutzung der Inhalte oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Inhalte verursacht wurden. Der Autor besitzt keinen der genannten ETFs. Keiner der Inhalte stellt ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Kryptoassets sind hochvolatile unregulierte Anlageprodukte. Es existiert kein EU-Anlegerschutz.

Vergleiche: Unsere Anbieter-Vergleiche bieten keinen kompletten Marktüberblick. Zur Finanzierung dieser Website erhalten wir von den Anbietern eine Provision bei Kontoeröffnung. Die Vergleiche beginnen mit den Anbietern mit der höchsten Abschlussquote und endet mit der niedrigsten. Bei gleicher Abschlussquote werden die Aufrufe hinzugezogen. D. h. Produkte, die im Verhältnis zu den Aufrufen hier öfter gewählt werden, sind höher platziert. Bewertungen können nicht auf Echtheit geprüft werden. Der Anbieter auf Platz 1 wird zusätzlich farblich hervorgehoben. Testsiegel werden angezeigt, sofern sie uns vom Anbieter zur Verfügung gestellt wurden.

"Kostenlose ETF-Sparpläne" bezieht sich auf die Ausführung der Sparpläne. Es entstehen ggfs. weitere Produktkosten und Zuwendungen. Bei Aktionsangeboten gelten die Teilnahmebedingungen des jeweiligen Anbieters.

Die mit einem Sternchen (*) oder versehenen Links oder farblich hervorgehobenen Schaltflächen sind i.d.R. bezahlte Produktplatzierung zur Finanzierung dieser Website. Dir entstehen dadurch keinerlei Nachteile. Du unterstützt damit unsere Arbeit.

Der VanEck Defense UCITS ETF: Einfacher Zugang zu Rüstungs-Aktien?
Teilen
Twitter icon Facebook icon