Elon Musk: Wie reich ist der Tesla-Chef?

Veröffentlicht am

Elon Musk gilt mittlerweile als reichster Mann der Welt. Noch im Dezember 2020 wurde darüber spekuliert, dass er Jeff Bezos, den Chef von Amazon, überholen könnte. Der Chef von Tesla hat es nun geschafft und ist an die Spitze der Forbes-Liste gerückt. Wie sieht es mit seinem Vermögen aus?

Elon Musk: Wie reich ist der Tesla-Chef?

Ist Elon Musk tatsächlich der reichste Mann der Welt?

Ohne Zweifel ist Elon Musk einer der reichsten Menschen der Welt. Sein Vermögen wird auf 185 Milliarden US-Dollar geschätzt. Bekannt geworden ist er vor allem als Tesla-Chef, doch ist er auch Mitbegründer des Bezahldienstes PayPal und des US-Raumfahrtunternehmens Space X. Er wurde in Südafrika geboren und besitzt von Geburt an die südafrikanische und die kanadische Staatsbürgerschaft. Seit 2002 ist er zusätzlich US-amerikanischer Staatsbürger. Er studierte Volkswirtschaftslehre und Physik. Seine ersten unternehmerischen Aktivitäten startete er gemeinsam mit seinem Bruder bereits 1995 im zarten Alter von 24 Jahren. Mit Zip2 gründete er sein erstes Unternehmen, einen Anbieter von Inhalten für Medienunternehmen. Schon 1999 verkaufte er dieses Unternehmen an den Computerhersteller Compaq zu einem enormen Preis von 307 Millionen US-Dollar. Er selbst konnte aufgrund seiner Beteiligungen schon ein stattliches Vermögen von 22 Millionen US-Dollar für sich verzeichnen.

Bereits 1999 und 2000 ging es mit den Online-Bezahlsystemen X.com und PayPal weiter. Die dritte Gründung von Elon Muskwar das Raumfahrtunternehmen Space X. Dort ist er auch noch als CEO und Raketen-Chefdesigner aktiv. Space X zeichnet sich durch eine hohe Kosteneffizienz aus und ist inzwischen weltweit führender kommerzieller Anbieter von orbitalen Raketenstarts.

Auf die Gründung von Space X folgte 2004 die Gründung des Fahrzeugherstellers Tesla, der sich auf Elektroautos spezialisiert hat. Darüber hinaus fertigt Tesla Energiespeichersysteme für Unternehmen und Privathaushalte.

Elon Musk war noch an der Gründung zahlreicher weiterer Unternehmen beteiligt. Ein wichtiges Projekt ist Hyperloop, für das er im August 2013 ein White Paper veröffentlichte. Hyperloop dient der Personenbeförderung in Kapseln auf Luftkissen, die in einer Doppelröhre eine Geschwindigkeit von 1.220 km/h erreichen sollen.

Kostenlose Wertpapierdepots für 2021 im Vergleich
Möchtest Du in ETFs, Aktien oder andere Wertpapiere investieren, benötigst Du ein Wertpapierdepot. Bei den Online-Banken und Online-Brokern wird es meistens kostenlos angeboten. Hast Du ein solches Depot, kannst Du zumeist auch Sparpläne eröffnen. Der Vergleich informiert über die Konditionen.

Kurzzeitig hat es Elon Musk tatsächlich auf Platz 1 der Forbes Liste der reichsten Menschen der Welt geschafft. Mittlerweile hat er seinen ersten Platz wieder an Amazon-Gründer Jeff Bezos abgegeben.

Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Elon Musk und Jeff Bezos

Geht es um den ersten Platz auf der Forbes-Liste der reichsten Menschen der Welt, liefern sich Tesla-Chef Elon Musk und Amazon-Gründer Jeff Bezos ein erbittertes Kopf-an-Kopf-Rennen. Das gesamte Vermögen von Jeff Bezos wird auf 200 Milliarden US-Dollar geschätzt. Die Corona-Krise 2020 und die damit verbundenen Einschränkungen kurbelten den Online-Versand stark an. Für Jeff Bezos und Amazon bedeutete das satte Gewinne. Jeff Bezos gab im Februar 2021 bekannt, dass er im dritten Quartal 2021 als CEO von Amazon zurücktreten und stattdessen den geschäftsführenden Vorsitz des Verwaltungsrats übernehmen möchte. Auch Jeff Bezos hat ein privates Raumfahrtunternehmen gegründet. Es ist aber nicht mit Space X vergleichbar.

Im Dezember 2020 wurde darüber spekuliert, dass Elon Musk Jeff Bezos überholen und der reichste Mann der Welt werden könnte. Das hat er tatsächlich geschafft, da nicht nur Amazon, sondern auch Tesla 2020 beträchtliche Gewinne verbuchen und alle Rekorde brechen konnte. Elon Musk gelang es vor allem aufgrund von Bonuszahlungen in Millionenhöhe, an die Spitze der Forbes-Liste zu gelangen. Die Boni wurden in Aktienpaketen ausgezahlt.

Börsenanstieg von Tesla 2020

Die Erfolge von Tesla im vergangenen Jahr gingen auch am Vermögen des Gründers nicht spurlos vorbei. Es war der Börsenanstieg von Tesla 2020, der Elon Musk einen Vermögenszuwachs von 100 Milliarden US-Dollar bescherte. Der Gründer von Space X verdiente innerhalb kurzer Zeit so viel wie kein anderer auf der Liste der Milliardäre. Nachdem der Chef von Teslaund Space X quasi über Nacht zum reichsten Mann der Welt wurde, hatte er ein Vermögen von 185 Milliarden US-Dollar verbuchen können. Das macht in Euro etwa 153,8 Milliarden aus.

Elon Musk hat also pro Monat ungefähr 13 Milliarden US-Dollar verdient. Das sind immerhin pro Woche 3,2 Milliarden US-Dollar und pro Tag mehr als 430 Millionen US-Dollar. Pro Minute verdient er also 300.000 US-Dollar. Das ist nur reine Theorie, denn das Vermögen bezieht sich auf den Kursanstieg der Tesla-Aktie. (Quelle: gq-magazin)

Rasante Entwicklung des Vermögens

Nicht nur Tesla, sondern auch Space X macht Elon Musk zu einem der reichsten Männer der Welt. Er stand 2015 noch auf Platz 25 der reichsten Menschen der Welt. Im April 2017 verzeichnete er ein Vermögen von 14,8 Milliarden US-Dollar und belegte Platz 29 der Forbes-Liste. Schon im August 2017 wurde sein Vermögen von Forbes auf 20,7 Milliarden US-Dollar geschätzt. Damit konnte er Platz 12 auf der Liste der reichsten Menschen im Technologiesektor belegen.

Forbes schätzte das Vermögen von Elon Musk 2019 auf 22,3 Milliarden US-Dollar. Musk belegte damit Platz 40 der reichsten Menschen der Welt. Schätzungen zufolge stammten damals zwei Drittel des Vermögens aus den Anteilen an Space X. Ein weiteres Drittel stammte aus den Tesla-Aktien.

Elon Musk behielt nicht sein gesamtes Vermögen für sich. Er setzte sich auch für die Umwelt ein und spendete im Oktober 2019 eine Million US-Dollar für das Pflanzen von einer Million Bäume im Rahmen des Projekts TeamTrees.
Im letzten Jahr verkaufte er einen Großteil seines physischen Besitzes. Da Elon Musk 2020 einen Großteil seines Vermögens mit der Tesla-Aktie erzielen konnte, schwankt das Vermögen abhängig von den Kursveränderungen der Aktie.

Innerhalb weniger Tage nicht mehr der reichste Mann der Welt

Schlagzeilen machte Elon Musk mit der Investition in die digitale Devise Bitcoin Mitte Februar 2021. Er investierte 1,5 Milliarden US-Dollar in die Kryptowährung. Das führte zu einem rasanten Kursanstieg des Bitcoin, da es viele Anleger dem Tesla-Chef und Space X Gründer nachmachten. Der Bitcoin kletterte am 21. Februar 2021 auf sein bis historisches Hoch von mehr als 58.000 US-Dollar.
Gut für den Bitcoin, schlecht für Tesla und Elon Musk. Der Bitcoin-Kurs sank kurze Zeit später um mehr als 17 Prozent, doch hat er sich inzwischen wieder erholt. Die Tesla-Aktie konnte von dieser Investition nicht profitieren. Sie sank kurze Zeit nach der Investition von Elon Musk in die digitale Devise um 16 Prozent, was sich auch auf das Vermögen von Elon Musk negativ auswirkte.
(Quelle: BusinessInsider)

Der Bitcoin-Absturz warf Elon Musk wieder zurück auf Platz zwei der Liste der reichsten Menschen der Welt. Mittlerweile belegt Jeff Bezos wieder den Spitzenplatz. Innerhalb kurzer Zeit verlor Musk mehr als 20 Milliarden US-Dollar. Das Vermögendes Tesla-Chefs wird nach diesem Kursabsturz der Tesla-Aktie immer noch auf 166 Milliarden US-Dollar geschätzt.

Was sind die Erfolgstipps von Elon Musk?

Der CEO von Tesla und Space X gilt nicht nur als der reichste oder zweitreichste Mann der Welt, sondern er ist auch ein Visionär. Was hat er denjenigen zu sagen, die reich werden wollen? Um reich zu werden, musste er zuerst hart arbeiten. Er hat studiert und schon mit 24 Jahren sein erstes Unternehmen gegründet, das er nach wenigen Jahren erfolgreich verkaufen konnte.

Tesla und Space X gehören zu den erfolgreichsten Unternehmen der Welt. Das heißt nicht, dass diese Unternehmen keine Niederlagen erleiden. Tesla musste bereits mit Unfällen, die durch die Elektrofahrzeuge verursacht wurden, und mit Rückrufaktionen herbe Rückschläge verkraften.

Elon Musk hält einige Tipps bereit, die Dir helfen könnten, Vermögen aufzubauen:

  • Denke nicht nur an Geld. Musk verriet im Interview, dass es für ihn auch Zeiten als CEO gab, in denen er mit seiner Tätigkeit keine Einnahmen erzielte. Geld verdienen ist zwar das Ziel eines jeden Unternehmens, doch seiner Meinung nach nicht der primäre Motivator.
  • Folge Deinen Leidenschaften und lass Dich bei Deinen Ideen nicht von der Meinung anderer aufhalten. Elon Musk hat die Idee, eine Basis auf dem Mars zu errichten, und lässt sich dabei von niemandem aufhalten.
  • Denke groß. Zuerst kommt die Idee, die Du entwickeln musst. Elon Musk denkt daran, die Welt verändern zu können, und traut sich, seine Ideen umzusetzen.
  • Sei zu Risiken bereit. Um zu wachsen und erfolgreich zu werden, wird es Zeit, dass Du Deine Komfortzone verlässt. Auch wenn Du Deine Grenzen kennen solltest, ist es nach Meinung von Musk wichtig, Entscheidungen zu treffen, die gefährlich erscheinen könnten. Musk hatte das Geld, das ihm nach einer Niederlage blieb, investiert, und konnte ein gewaltiges Wachstum seiner Unternehmen verzeichnen.
  • Kritik ignorieren. Auf dem Weg zum Erfolg bleibt Kritik nicht aus. Trotz negativer Kritik solltest Du den Willen oder die Motivation zum Weitermachen nicht verlieren.
  • Zeit zum Genießen lassen. Du solltest nicht nur für Deine Arbeit leben, sondern Dir auch Zeit zum Entspannen gönnen. So vermeidest Du Stress und bekommst neue Ideen.  

Wie kannst Du die Erfolgstipps umsetzen?

Du musst nicht daran denken, die Welt zu verändern, doch kannst Du mit der richtigen Geldanlage langfristig Vermögen aufbauen. Du solltest Mut zum Risiko haben, denn risikoreiche Geldanlagen sind in der Regel durch eine bessere Rendite gekennzeichnet. Es ist grundsätzlich gut, nicht nur an die Arbeit zu denken, sondern auch Träume und Visionen zu haben. Die Träume kannst Du verwirklichen, wenn Du in eine attraktive Geldanlage investierst. Mit einem ETF-Sparplan gelingt Dir der langfristige Vermögensaufbau.

Fazit: Elon Musk ist zweitreichster Mann der Welt

Elon Musk ist der Gründer und CEO der Unternehmen Tesla und Space X. Darüber hinaus hat er noch eine Reihe weiterer Unternehmen gegründet oder war an deren Gründung beteiligt. Sein Vermögen wird auf 185 Milliarden US-Dollar geschätzt. Allerdings sank das Vermögen, nachdem Elon Musk in Bitcoin investierte und die Tesla-Aktie im Kurs verlor. Das Vermögenvon Elon Musk schwankt abhängig von der Tesla-Aktie, da ein Großteil seines Vermögens in der Aktie steckt. Nach der Kursverlust der Tesla-Aktie führt wieder Jeff Bezos, der Chef von Amazon, die Liste der reichsten Menschen der Welt an. Elon Musk rät Menschen, die erfolgreich sein wollen, Mut zum Risiko zu haben und nicht nur an Geld zu denken.

Unser Tipp: Bei Scalable Capital kannst Du rund 1900 ETFs von iShares, Lyxor, Xtrackers, WisdomTree und Amundi von 7:30 bis 23 Uhr für nur 0,99 € handeln und dauerhaft kostenlos besparen. Monatliche Sparraten schon ab 1 €.

Kostenloses eBook: “Think long-term”
Sichere dir jetzt unseren kostenlosen, 60-seitigen ETF-Ratgeber: Think long-term! Sicherer Vermögensaufbau mit ETFs in Zeiten von Nullzins. Mehr als 2500 Downloads!

Mehr zum Thema:






Rechtliche Hinweise: Die in den Artikeln erwähnten ETFs und anderen Finanzprodukte stellen keine Kaufempfehlung dar. Wir können keine Finanzberatung oder ähnliches anbieten. Der Wert von Aktien, ETFs und ETCs, die über ein Wertpapierdepot gekauft wurden, kann sowohl steigen als auch fallen. Börsengeschäfte stellen ein erhebliches Risiko dar, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. etf.capital haftet nicht für materielle und/oder immaterielle Schäden, die durch Nutzung oder Nichtnutzung der Inhalte oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Inhalte verursacht wurden. Der Autor besitzt keinen der genannten ETFs. Keiner der Inhalte stellt ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Kryptoassets sind hochvolatile unregulierte Anlageprodukte. Es existiert kein EU-Anlegerschutz.

Die mit einem Sternchen (*) oder versehenen Links oder farblich hervorgehobenen Schaltflächen sind i.d.R. bezahlte Produktplatzierung zur Finanzierung dieser Website. Dir entstehen dadurch keinerlei Nachteile. Du unterstützt damit unsere Arbeit.

Elon Musk: Wie reich ist der Tesla-Chef?
Teilen
Twitter icon Facebook icon