ING

ING Diba Watchlist: Erfahrungen mit Wertpapieren sammeln

Veröffentlicht am

ING Diba bezeichnet sich selbst als Deutschlands beliebteste Bank und bietet verschiedene Möglichkeiten zum Investieren an. Du kannst ein kostenloses Depot eröffnen. Hast Du noch keine Erfahrung mit Wertpapieren, kannst Du kein Demokonto eröffnen, doch wird eine Watchlist angeboten.

ING Diba Watchlist: Erfahrungen mit Wertpapieren sammeln

Wer ist ING Diba?

Bevor Du Deine Erfahrung mit der Watchlist machst, solltest Du mehr über die Bank ING Diba erfahren. Die Bank mit Sitz in Frankfurt am Main wurde 1965 gegründet und trug damals noch den Namen Bank für Sparanlagen und Vermögensbildung AG (BSV). Ziel war es damals, allen Arbeitnehmern in Deutschland die Möglichkeit zu geben, die damals eingeführten Vermögenswirksamen Leistungen anzulegen. Heute kannst Du einen deutlich umfangreicheren Service nutzen und nicht nur Vermögenswirksame Leistungen anlegen. Inzwischen arbeitet ING Diba als Direktbank und bietet alle Leistungen einer Vollbank an:

  • Sparen
  • Anlage von Vermögenswirksamen Leistungen
  • Girokonto mit Visacard als Debitkarte und Girocard
  • Geldanlagen
  • Baufinanzierung
  • Kredite.

Zusätzlich werden Versicherungsleistungen angeboten, darunter Hausratversicherung, Haftpflichtversicherung, Gebäudeversicherung und Kreditversicherung.

Zum kostenlosen ING-Depot

Mit mehr als 9,5 Millionen Kunden verfügt die Bank über die dritthöchste Kundenzahl in Deutschland. Du kannst auf Sicherheit und Seriosität vertrauen.

Wie sieht es mit der Einlagensicherung bei ING Diba aus?

Hast Du mit der Watchlist eine gute Erfahrung gemacht und möchtest Du mit echtem Geld investieren, musst Du im Insolvenzfall der Bank nichts befürchten. Die Bank gewährt die gesetzlich vorgeschriebene Grundabsicherung von maximal 100.000 Euro pro Kunde. Darüber hinaus ist die Bank im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. organisiert. Daher wird eine Einlagensicherung gewährt, die noch deutlich über die 100.000 Euro pro Kunde hinausgeht. Pro Kunde besteht daher eine Einlagensicherung bis 1,37 Milliarden Euro. Eine so hohe Einlagensicherung kann gewährt werden, da die Bank über einen außerordentlich hohen Betrag an Eigenkapital verfügt. Kommt es zu einer Insolvenz der Bank, können Deine Anlagen bis zu diesem Betrag nicht in die Insolvenzmasse einfließen. Bevor Du Dich für die Investition in Wertpapiere entschließt, kannst Du Deine erste Erfahrung mit der Watchlist machen.

ETF-Sparplan-Vergleich 2021: Welcher Anbieter ist der Beste?
Mit einem ETF-Sparplan kannst Du mit geringen monatlichen Einzahlungen langfristig ein gutes Vermögen aufbauen. Der Vergleich hilft Dir, den für Dich besten Sparplan auszuwählen. Neben geringen Kosten kommt es auf die enthaltenen Leistungen an.

Was ist die Watchlist?

Anders als verschiedene andere Banken für alternative Geldanlagen bietet ING Diba kein kostenloses Demokonto an, mit dem Du Deine erste Erfahrung machen kannst, bevor Du mit echtem Geld investierst. Du kannst aber Deine erste Erfahrung mit der Watchlist machen. Der Vorteil der Watchlist der ING Diba besteht darin, dass Du ein oder zwei fiktive Depots anlegen kannst, um beispielsweise verschiedene Strategien auszuprobieren und miteinander zu vergleichen. Du kannst auch einzelne Wertpapiere mit der Watchlist beobachten. Du investierst noch kein echtes Geld und gehst keine Verpflichtung ein. Aufgrund Deiner Erfahrung entscheidest Du, ob Du bei ING Diba echtes Geld investieren möchtest. Du kannst die Watchlist von ING Diba nicht nur am heimischen PC nutzen. Um immer informiert zu sein, wie sich Deine Wertpapiere entwickeln, ist sie auch als App für das Smartphone verfügbar.

Der Unterschied der Watchlist zum Demokonto oder Musterdepot besteht darin, dass Du mit Wertpapieren nicht handeln kannst. Du beobachtest einzelne Papiere. Die Papiere wählst Du aus, um Erfahrung mit deren Entwicklung zu machen. Du siehst keine Orderkosten, so wie das bei einem kostenlosen Demokonto der Fall ist. Du kannst eine komplette Liste Deiner Wertpapiere erstellen und deren Entwicklung beobachten. Dieser Service ist bei ING Diba kostenlos verfügbar.

Funktionen der Watchlist von ING Diba

Die Watchlist von ING Diba ist übersichtlich gestaltet und leicht bedienbar. Sie bietet verschiedene Funktionen, mit denen Du Erfahrung beim Handel mit Wertpapieren machen kannst:

  • Erstellung von mehreren fiktiven Depots
  • Kursentwicklung der Wertpapiere in Echtzeit verfolgen
  • Hinzufügen von Wertpapieren
  • Eingabe von Limitalarm
  • Festlegung von Kaufkursen und Stückzahl
  • Aufruf von Wertpapierportraits
  • Lesen von Hintergrundinformationen und Nachrichten zu den Wertpapieren
  • Erstellung von Notizen.

Aufgrund der Vielzahl von Funktionen ist die Watchlist mit einem kostenlosen Demokonto vergleichbar. Du kannst nur keine Wertpapiere mit fiktivem Geld kaufen oder verkaufen. Hast Du Kursmarken festgelegt, wirst Du benachrichtigt, wenn sie erreicht sind. So kannst Du Deine erste Erfahrung machen, bevor Du die Wertpapiere bei ING Diba mit echtem Geld erwirbst.

So eröffnest Du die Watchlist

Um die Watchlist zu eröffnen, musst Du noch kein Kunde bei ING Diba sein und dort noch über kein Konto verfügen. Auf der Webseite von ING Diba gehst Du auf "Privatkunden". Dort klickst Du auf "Investieren". Du findest dort Informationen zu verschiedenen Anlagemöglichkeiten wie dem kostenlosen Depot, der Komfort-Anlage oder der Online-Vermögensverwaltung.

Zur ING Watchlist

Da Du aktuell noch kein echtes Geld investieren möchtest, gehst Du auf "Watchlist" oben auf der Webseite, unter dem Menüpunkt "Investieren". Du bekommst einen Überblick über die wichtigsten Eigenschaften und Funktionen der Watchlist von ING Diba. Noch mehr Informationen bekommst Du, wenn Du auf "So funktioniert's" im oberen Bereich der Webseite klickst. Unter dem Menüpunkt "Überblick" gehst Du auf "Neu registrieren". Ein Anmeldeformular öffnet sich. Du füllst es mit

  • Deiner E-Mail-Adresse
  • einem von Dir selbst gewählten Passwort
  • Deinem Namen

aus. Du musst noch keine Angaben über Dein Geburtsdatum oder Deine Bankverbindung machen. Du musst allerdings zustimmen, dass Deine Daten gespeichert werden. Nun klickst Du auf "Anmelden" und schickst Deine Anmeldung ab. ING Diba meldet sich bei Dir per E-Mail. Die E-Mail enthält einen Link, auf den Du klickst, um die Funktionen freizuschalten. Du kannst nun fiktive Depots anlegen und alle Funktionen nutzen. Selbstverständlich ist das für Dich völlig kostenlos.

Analysefunktionen für Deine Wertpapiere

Die Watchlist von ING Diba kannst Du auch nutzen, wenn Du bereits über ein Konto und ein Wertpapierdepot verfügst. Du kannst Wertpapiere, die Du in Deinem Depot hast, aber auch Dein komplettes Depot in die Watchlist übertragen. So kannst Du die Kurse für Deine Wertpapiere besser verfolgen und Analysefunktionen nutzen. Auf der Webseite von ING Diba sind Informationen zur Funktionsweise des Übertrags vorhanden. Mit den Analysefunktionen kannst Du drei verschiedene Darstellungen anzeigen lassen.

  • Die Übersicht zeigt Dir die einzelnen Wertpapiere mit ihren Kursen und ihrer Entwicklung.
  • Die Analyse bietet anhand von Kreisdiagrammen eine Information über die prozentuale Aufteilung Deiner Werte in den verschiedenen Wertpapierarten.
  • Mit der Historie kannst Du nachvollziehen, welche Änderung Du wann vorgenommen hast.

Wichtige Informationen mit dem Limitalarm

Für Deine Watchlist kannst Du einen Limitalarm einstellen. So machst Du Deine erste Erfahrung, wie Limits beim Handel mit Wertpapieren funktionieren. Der Limitalarm eignet sich auch für Wertpapiere, die sich in Deinem Depot befinden. Mit Limits beim Handel mit Wertpapieren kannst Du Gewinne optimieren und Verluste minimieren. Solche Limits eignen sich auch für Einsteiger, die noch keine Erfahrung mit dem Wertpapierhandel haben. Hast Du Limits gesetzt und den Limitalarm aktiviert, wird im Zeitraum von 08:00 bis 22:00 Uhr alle fünf Minuten geprüft, ob das von Dir gesetzte Limit erreicht wurde. Du wirst benachrichtigt, wenn Dein Limit erreicht wurde. Bei Wertpapieren in Deinem Depot erfolgt der Handel, wenn das Limit erreicht ist.

Zum kostenlosen ING-Depot

Zusätzlich bietet Dir die Watchlist von ING Diba wichtige Nachrichten zu Deinen Werten. Du wirst auch über Unternehmenstermine informiert, beispielsweise, wenn die Hauptversammlung stattfindet, auf der über die Dividendenzahlung entschieden wird.

Fazit: Watchlist vermittelt Dir erste Erfahrung mit Wertpapieren bei ING Diba

ING Diba ist eine Direktbank, die alle Bankfunktionen bietet. Du kannst dort mit Wertpapieren handeln. Hast Du noch keine Erfahrung mit dem Wertpapierhandel, bietet ING Diba kein kostenloses Demokonto oder Musterdepot an. Stattdessen ist eine kostenlose Watchlist verfügbar. Du kannst damit nicht handeln, doch kannst Du die Kurse der Wertpapiere verfolgen und aktuelle Nachrichten erhalten. Verschiedene Analysefunktionen werden angeboten. Die Watchlist kannst Du auch dann noch nutzen, wenn Du bereits ein echtes Depot bei ING Diba hast.

Unser Tipp: Bei Scalable Capital kannst Du rund 1900 ETFs von iShares, Lyxor, Xtrackers, WisdomTree und Amundi von 7:30 bis 23 Uhr für nur 0,99 € handeln und dauerhaft kostenlos besparen. Monatliche Sparraten schon ab 1 €.

Kostenloses eBook: “Think long-term”
Sichere dir jetzt unseren kostenlosen, 60-seitigen ETF-Ratgeber: Think long-term! Sicherer Vermögensaufbau mit ETFs in Zeiten von Nullzins. Mehr als 2500 Downloads!

Mehr zum Thema:






Rechtliche Hinweise: Die in den Artikeln erwähnten ETFs und anderen Finanzprodukte stellen keine Kaufempfehlung dar. Wir können keine Finanzberatung oder ähnliches anbieten. Der Wert von Aktien, ETFs und ETCs, die über ein Wertpapierdepot gekauft wurden, kann sowohl steigen als auch fallen. Börsengeschäfte stellen ein erhebliches Risiko dar, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. etf.capital haftet nicht für materielle und/oder immaterielle Schäden, die durch Nutzung oder Nichtnutzung der Inhalte oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Inhalte verursacht wurden. Der Autor besitzt keinen der genannten ETFs. Keiner der Inhalte stellt ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Kryptoassets sind hochvolatile unregulierte Anlageprodukte. Es existiert kein EU-Anlegerschutz.

Die mit einem Sternchen (*) oder versehenen Links oder farblich hervorgehobenen Schaltflächen sind i.d.R. bezahlte Produktplatzierung zur Finanzierung dieser Website. Dir entstehen dadurch keinerlei Nachteile. Du unterstützt damit unsere Arbeit.

ING Diba Watchlist: Erfahrungen mit Wertpapieren sammeln
Teilen
Twitter icon Facebook icon