AMC Aktie: Eine Chance oder Flop?

Veröffentlicht am
AMC Aktie: Eine Chance oder Flop?

Worum geht's bei AMC Entertainment?

AMC Entertainment Holdings Inc. (ISIN: US00165C1045) ist die größte Kinokette in den USA und auch international. Das Unternehmen wurde 1920 gegründet und betreibt heute über 11.000 Leinwände in 1.004 Kinos in 15 Ländern. Darüber hinaus ist sie an Odeon Cinemas Group und Nordic Cinema Group beteiligt.


Warum ist die AMC Aktie in letzter Zeit in den Schlagzeilen?

Die AMC Aktie wurde Anfang 2021 zu einem der bekanntesten Beispiele für das Phänomen der Reddit-Meme-Stocks, bei dem Internetnutzer vor allem auf der Plattform Reddit in Foren wie r/WallStreetBets organisiert Aktien kaufen, um deren Kurs künstlich in die Höhe zu treiben und darauf zu wetten, dass Hedgefonds, die auf fallende Kurse gesetzt hatten, ihre Positionen zu Verlusten glattstellen müssen. Diese Strategie führte zu massiven Kursgewinnen für einige Unternehmen wie GameStop und eben auch AMC, wobei viele Experten vor den Gefahren solcher spekulativen Aktionen für Privatanleger warnten.

Seitdem hat sich der Aktienkurs von AMC zwar wieder etwas beruhigt, doch die Frage bleibt: Ist die AMC Aktie für ETF-Anleger interessant oder eher eine gefährliche Falle?


Wie steht es um die finanzielle Lage von AMC Entertainment?

Vor der COVID-19-Pandemie war die AMC Aktie bereits in finanziellen Schwierigkeiten, da das Geschäftsmodell von Kinos zunehmend unter Druck geriet. Streaming-Dienste wie Netflix und Amazon Prime haben für einen Rückgang der Besucherzahlen gesorgt, und AMC musste hohe Schulden aufnehmen, um den Betrieb am Laufen zu halten und seine Kinos zu modernisieren.

Die Pandemie hat die Lage für die Kinokette weiter verschärft: Mit der Schließung von Kinos auf der ganzen Welt brachen die Einnahmen ein, und im Jahr 2020 betrug der Umsatzrückgang 77,3% gegenüber dem Vorjahr. Im ersten Quartal 2021 lag der Umsatz immer noch 84,2% unter dem Wert des ersten Quartals 2020. Zwar gibt es Anzeichen für eine Erholung, aber es ist unklar, ob diese nachhaltig sein wird.

Zudem hat AMC eine beträchtliche Schuldenlast angehäuft, welche das Management adressiert hat, indem es neue Aktien auf den Markt brachte und dadurch frisches Kapital einsammelte. Aber auch das gefährdet langfristige ETF-Anleger, da sie eine Verwässerung der Investition bedeuten kann.


Vergleichbares Beispiel: GameStop

Ein ähnlicher Fall wie AMC ist das Unternehmen GameStop (ISIN: US36467W1099), bei dem ebenfalls eine Aktienmanipulation durch Reddit-Nutzer stattfand. Dennoch hat sich der Wert der GameStop-Aktie seit dem Höhepunkt der Spekulation im Januar 2021 wieder etwas normalisiert. Dennoch bleibt auch hier die Frage, ob die Aktie für ETF-Anleger empfehlenswert ist, da das Unternehmen mit Umsatzrückgängen und dem Online-Handel zu kämpfen hat.

GameStop & Co.: Meme-Stocks bringen Trade Republic in Erklärungsnot
Was war denn da los? Einige Broker und Börsenplätze Probleme mit ihren IT-Systemen. Nicht nur die App von Trade Republic war überlastet. Ursache GameStop?
Meme Aktien: Wie gefährlich sind sie? Die 4 Phasen erklärt
Hast Du Dich schon näher mit dem Aktienhandel und dem Geschehen an der Börse beschäftigt, wird Dir sicher schon einmal der Begriff Meme Aktien begegnet sein. Es gibt keine klare Definition dafür, doch haben diese Unternehmensaktien einige Gemeinsamkeiten. Sie sind ein aktueller Trend.

AMC-Aktie im ETF: Chancen und Risiken

Chancen Risiken
Erholung des Kinogeschäfts nach der Pandemie Finanzielle Unsicherheit und hohe Verschuldung
Fokus auf Blockbuster-Filme und Erlebniskinobesuche Anhaltende Konkurrenz durch Streaming-Dienste
Neue Einnahmequellen wie eSports und Eventübertragungen Unvorhersehrbarkeit der Reddit-Aktionen und mögliche Regulierungen

Solltest du als ETF-Anleger in die AMC Aktie investieren?

Als langfristiger ETF-Anleger solltest du dir mehrere Aspekte bewusst machen:

  1. Die AMC Aktie ist volatil und spekulativ, was sich in starken Kursschwankungen äußert, die nicht unbedingt den fundamentalen Wert des Unternehmens abbilden.
  2. Das Geschäftsmodell von Kinos steht generell unter Druck, und es bleibt unklar, ob und wie AMC eine dauerhafte Erholung gelingen wird.
  3. Die Pandemie wird nicht das letzte Problem sein, das die Kinokette bewältigen muss, und du solltest genau abwägen, ob du bei all den Unsicherheiten investieren möchtest.

Angesichts dieser Faktoren ist es fraglich, ob die AMC Aktie für ETF-Anleger geeignet ist. Eine mögliche Alternative könnten breit gestreute ETFs sein, die nicht nur auf einzelne Aktien setzen, sondern auf ganze Branchen oder Indizes. So kannst du dein Risiko streuen und trotzdem am Wachstum der Wirtschaft teilhaben.


Alternativen zur AMC Aktie: ETFs im Bereich Unterhaltungs- und Freizeitindustrie

Da die Investition in die AMC Aktie aufgrund ihrer Volatilität und der anhaltenden Unsicherheiten in der Kinobranche als riskant einzustufen ist, möchten wir dir einige Alternativen im Bereich der Unterhaltungs- und Freizeitindustrie vorstellen. Hierbei handelt es sich um ETFs, die in solchen Branchen investieren und somit ein Engagement in diesen großen Wirtschaftssektoren ermöglichen, ohne dass du das Risiko eingehst, in einzelne spekulative Aktien wie AMC zu investieren.

1. Invesco Dynamic Leisure and Entertainment ETF (ISIN: US46137V4082): Dieser ETF wurde 2005 aufgelegt und deckt über 30 Unternehmen aus den Sektoren Unterhaltung, Freizeit, Restaurants und Hotels ab, darunter sowohl führende Konzerne wie Walt Disney und Netflix, aber auch kleinere Firmen. Der Fonds verwendet einen proprietären Index zur Identifizierung von Unternehmen mit attraktiven Wachstumsaussichten und Anlageergebnissen.

2. VanEck Vectors Gaming ETF (ISIN: US92189F2074): Hierbei handelt es sich um einen reinen Gaming-ETF, der 2011 aufgelegt wurde und vor allem Unternehmen aus der Spiel- und Glücksspielbranche wie Las Vegas Sands, Galaxy Entertainment oder Wynn Resorts abbildet. Dieser Fokus macht den ETF interessant für Anleger, die gezielt auf diese Branche setzen möchten, allerdings sollte auch hier das damit verbundene Risiko beachtet werden.

3. Global X Video Games & Esports ETF (ISIN: US37954Y7159): Dieser diverse ETF wurde 2019 aufgelegt und ermöglicht ein Engagement in Unternehmen, die sowohl aus der Video- und Computerspielbranche als auch aus dem wachsenden eSports-Sektor kommen. Der ETF umfasst mehr als 30 Unternehmen weltweit, wobei der Schwerpunkt auf den USA und Asien liegt.

Alle diese ETFs bieten dir eine gute Möglichkeit, in die Unterhaltungs- und Freizeitbranche zu investieren, ohne dass du das hohe Risiko eines Engagements in Einzelaktien wie AMC eingehen musst. Achte jedoch darauf, die jeweiligen laufenden Kosten der ETFs sowie deren Entwicklung zu überprüfen und genau auf die Zusammensetzung des jeweiligen ETF-Portfolios zu achten.

Durch das breite Spektrum an ETFs steht es dir offen, dein Portfolio nach deinen individuellen Präferenzen aufzubauen und dabei sowohl vom Wachstum der verschiedenen Sektoren als auch von deren möglichen Erholung nach der Pandemie zu profitieren. Damit bist du bestens gerüstet, deine langfristigen Anlageziele zu verfolgen und ein solides Vermögen aufzubauen.


Unser Fazit: Etappe überspringen und auf ETFs setzen

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Investment in die AMC Aktie mit hohen Risiken verbunden ist und nicht unbedingt für langfristige ETF-Anleger geeignet ist. Wir empfehlen daher, auf breit diversifizierte ETFs zu setzen, die mehr Sicherheit und langfristige Perspektiven bieten. Wenn du noch auf der Suche nach einem passenden ETF bist, schau dir unsere Liste der besten ETFs an oder nutze unseren ETF-Sparplan-Vergleich und Zinseszinsrechner, um dein langfristiges Investment zu planen.

Unser Tipp: Bei Scalable Capital kannst Du rund 2000 ETFs von iShares, Lyxor, Xtrackers, WisdomTree und Amundi von 7:30 bis 23 Uhr für nur 0,99 € handeln und dauerhaft kostenlos besparen. Monatliche Sparraten schon ab 1 €.

eBook: “Das Jahrhundert-Portfolio”
Sichere dir jetzt unseren ETF-Ratgeber: "Das Jahrhundert-Portfolio: Marktphasen meistern und Vermögen zielsicher aufbauen". Schon mehr als 2500 Downloads!
ETF ebook

Mehr zum Thema:






Rechtliche Hinweise: Alle Angaben sind ohne Gewähr. Die in den Artikeln erwähnten ETFs und anderen Finanzprodukte stellen keine Kaufempfehlung dar. Wir können keine Finanzberatung oder ähnliches anbieten. Der Wert von Aktien, ETFs und ETCs, die über ein Wertpapierdepot gekauft wurden, kann sowohl steigen als auch fallen. Börsengeschäfte stellen ein erhebliches Risiko dar, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. etf.capital haftet nicht für materielle und/oder immaterielle Schäden, die durch Nutzung oder Nichtnutzung der Inhalte oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Inhalte verursacht wurden. Der Autor besitzt keinen der genannten ETFs. Keiner der Inhalte stellt ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Kryptoassets sind hochvolatile unregulierte Anlageprodukte. Es existiert kein EU-Anlegerschutz.

Vergleiche: Unsere Anbieter-Vergleiche bieten keinen kompletten Marktüberblick. Zur Finanzierung dieser Website erhalten wir von den Anbietern eine Provision bei Kontoeröffnung. Die Vergleiche beginnen mit den Anbietern mit der höchsten Abschlussquote und endet mit der niedrigsten. Bei gleicher Abschlussquote werden die Aufrufe hinzugezogen. D. h. Produkte, die im Verhältnis zu den Aufrufen hier öfter gewählt werden, sind höher platziert. Bewertungen können nicht auf Echtheit geprüft werden. Der Anbieter auf Platz 1 wird zusätzlich farblich hervorgehoben. Testsiegel werden angezeigt, sofern sie uns vom Anbieter zur Verfügung gestellt wurden.

"Kostenlose ETF-Sparpläne" bezieht sich auf die Ausführung der Sparpläne. Es entstehen ggfs. weitere Produktkosten und Zuwendungen. Bei Aktionsangeboten gelten die Teilnahmebedingungen des jeweiligen Anbieters.

Die mit einem Sternchen (*) oder versehenen Links oder farblich hervorgehobenen Schaltflächen sind i.d.R. bezahlte Produktplatzierung zur Finanzierung dieser Website. Dir entstehen dadurch keinerlei Nachteile. Du unterstützt damit unsere Arbeit.

AMC Aktie: Eine Chance oder Flop?
Teilen
Twitter icon Facebook icon