Dividenden ETFs - sinnvolle Ergänzung des Anlageportfolios?

Veröffentlicht am

Wer Vermögen bilden oder eine Altersvorsorge aufbauen möchte, kommt um Aktienanlagen nicht herum. Verzinsliche Bankanlagen bringen so gut wie keine Zinsen. Die Zinsen können nicht einmal die Inflation abdecken.

Dividenden ETFs - sinnvolle Ergänzung des Anlageportfolios?

Immobilien als klassische Geldanlage sind heute in vielen Gemeinden viel zu teuer. Als Kapitalanlage werfen Immobilien daher kaum Rendite ab. Aktienanlagen haben sich dagegen bewährt. In den letzten zehn Jahren konnten beispielsweise der DAX eine durchschnittliche Rendite von über 17 % vorweisen.

Selbst nach den Finanzkrisen wie in 2008 infolge der Insolvenz der Bank Lehman Brothers oder zu Anfang der Corona-Pandemie haben sich die meisten Aktien schnell wieder erholen können und sich zu neuen Höchstwerten aufgemacht.

Aktien & ETFs günstig traden bei Scalable Capital

Viele Unternehmen, die sich nicht nur über Firmenkredite, sondern auch über Aktien an der Börse refinanzieren, bieten ihren Anlegern darüber hinaus eine Dividende an, was für zusätzliche zwischenzeitliche Einnahmen sorgt und die Rendite insgesamt erhöht.

Apropos Firmenkredit: Bei Firmenkredit Online gibt es Tests und Erfahrungsberichte zu den besten Anbietern mit den günstigsten Konditionen.

Alternativ zum Aktienkauf kann auch eine indirekte Anlage in Aktien erfolgen, indem Anteile an Aktien ETFs erworben werden können. Aktien-ETFs, die in Aktien mit Dividende investieren gibt es ebenfalls. Die Aktien ETFs versuchen einen bestimmten Aktienindex wie den MSCI World, Nasdaq oder DAX, aber auch Indizes zu bestimmten Marktsegmenten wie besonders nachhaltig wirtschaftende Unternehmen möglichst genau nachzubilden. Dazu kaufen sie die Aktien, die in einem Index zusammengefasst sind oder replizieren den Index mit derivativen Finanzprodukten.

Was sind die Vorteile von Dividenden ETFs?

Der große Vorteil der Aktien ETFs ist, dass die Anteile vergleichsweise günstig erworben werden können und mit der Investition in alle Unternehmen, die im zugrunde gelegten Index zusammengefasst sind, von Anfang an eine sehr gute Risikostreuung aufweisen, die sich mit dem Einzelkauf von Aktien kaum realisieren lässt. Bei der Investition in sparplanfähige Dividenden ETFs können Anleger auch ihre Vermögenswirksamen Leistungen des Arbeitgebers und die staatliche Sparzulage mit einbringen.

Bei Reviewsbird.de gibt es passend dazu Kunden- und Testberichte zu den besten Online Brokern, über die Anteile an Dividenden ETFs erworben werden können. Wir stellen hier einige der besten Dividenden ETFs der letzten Jahre vor:

UBS ETF (IE) DJ Global Select Dividend UCITS ETF (USD) A-dis

Der von der Schweizer Bank UBS im Jahr 2014 aufgelegte UBS ETF (IE) DJ Global Select Dividend UCITS ETF (USD) A-dis konnte in den letzten 12 Monaten inklusive Dividenden eine Rendite von 42 % erzielen. Im laufenden Jahr beträgt die Rendite 22 %. Das Fondsvolumen liegt aktuell bei 100 Millionen Euro. Der ETF strebt an, den Dow Jones Global Return Dividends Index nachzubilden. Die in dem Index enthaltenen Aktien werden physisch erworben.

Dividendenerträge werden zweimal jährlich im Februar und August ausgeschüttet. Die Gesamtkostenquote des ETF beträgt 0,30 % p.a. und ist damit sehr günstig. Verwaltet wird der ETF durch die UBS Fund Management Luxembourg S.A. Der Fonds ist sparplanfähig, wobei die monatliche Sparrate mindestens 25 € betragen muss. Hier ein Überblick zu den Sparplänen. Zu beachten ist, dass es aufgrund von Schwankungen beim Wechselkurs zwischen Euro und US-Dollar zu überschaubaren Währungsrisiken kommen kann.

iShares STOXX Global Select Dividend 100 UCITS ETF (DE)

Der von der amerikanischen Vermögensverwaltung BlackRock emittierte iShares STOXX Global Select Dividend 100 UCITS ETF (DE) ist mit einem Fondsvolumen von 1,672 Milliarden Euro der weltweit größte Dividenden ETF. Die Auflage erfolgte im Jahr 2009. Ziel des ETF ist es, den Stoxx Global Select Dividend 100 Index mit 100 ausgesuchten Unternehmen weltweit nachzubilden, die Dividenden ausschütten.

Inklusive der jährlich bis zu vier Ausschüttungen betrug die Rendite in den vergangenen 12 Monaten 33 %.  Die im zugrunde gelegten Index enthaltenen Aktien werden physisch gekauft. Die Gesamtkostenquote beträgt 0,46 % p.a. Die Anteile des iShares STOXX Global Select Dividend 100 UCITS ETF (DE) können auch über Sparpläne ab einer monatlichen Einzahlung von 25 Euro erworben werden. Mittlerweile stehen insgesamt 13 Sparpläne für Investitionen bereit.

Vanguard FTSE All-World High Dividend Yield UCITS ETF Distributing

Der vom amerikanischen Fondsmanager Vanguard im Jahr 2013 herausgegebene Vanguard FTSE All-World High Dividend Yield UCITS ETF Distributing ist mit einem aktuellen Fondsvolumen von 1,569 Milliarden Euro ebenfalls ein sehr großer Dividenden ETF.

Der ETF versucht den FTSE All-World High Dividend Yield Index nachzubilden, wobei die Aktien physisch nach dem Sampling-Verfahren gekauft werden. Das heißt, es wird nur in die Aktien des Index mit der größten Gewichtung investiert. Die Rendite inklusive Dividenden in den letzten 12 Monaten betrug 30 %. Die Dividenden werden vierteljährlich ausgeschüttet. Die Gesamtkostenquote des ETF liegt bei günstigen 0,29 %. Sparpläne auf den Vanguard FTSE All-World High Dividend Yield UCITS ETF Distributing können ebenfalls erworben werden. Die Mindesteinzahlung ist 25 €.

Xtrackers STOXX Global Select Dividend 100 Swap UCITS ETF 1D

Der Xtrackers STOXX Global Select Dividend 100 Swap UCITS ETF 1D ist ein von der DWS im Jahr 2007 initiierter Dividenden ETF, der zum Ziel hat, den STOXX Global Select Dividend 100 Index nachzubilden. Hierzu werden die im Index enthaltenen Aktien nicht physisch gekauft, sondern die Entwicklung über Swaps synthetisch nachgestellt. Das Fondsvolumen liegt heute bei 453 Millionen Euro. Der in Luxemburg beheimatete Fonds konnte in den letzten 12 Monaten eine Rendite von 32 % erzielen. Die über die Tauschgeschäfte eingenommenen Dividendenerträge werden einmal jährlich ausgeschüttet. Die Gesamtkostenquote des ETF liegt bei 0,50 %. Die Anteile am Xtrackers STOXX Global Select Dividend 100 Swap UCITS ETF 1D können auch über Sparpläne ab einer monatlichen Zahlung von 25 € erworben werden.

SPDR S&P Global Dividend Aristocrats UCITS ETF

Der SPDR S&P Global Dividend Aristocrats UCITS ETF ist ein von State Street Global Advisors herausgegebener Dividenden ETF mit einem aktuellen Volumen von 692 Millionen Euro. Der Sitz des Fonds ist in Irland. Der 2013 aufgelegte ETF bildet den S&P Global Dividend Aristocrats Index nach, in dem nach dem Sampling-Verfahren die wichtigsten Aktien im Index gekauft werden.

Die Dividenden werden vierteljährlich ausgeschüttet. Die Total Expense Ratio des SPDR S&P Global Dividend Aristocrats UCITS ETF liegt bei 0,45 % p.a. Die Rendite inklusive Dividenden betrug über den Zeitraum von 12 Monaten 32 %. Insgesamt existieren 9 Sparplan-Angebote auf diesen ETF.

Unser Tipp: Bei Scalable Capital kannst Du rund 1900 ETFs von iShares, Lyxor, Xtrackers, WisdomTree und Amundi von 7:30 bis 23 Uhr für nur 0,99 € handeln und dauerhaft kostenlos besparen. Monatliche Sparraten schon ab 1 €.

Kostenloses eBook: “Think long-term”
Sichere dir jetzt unseren kostenlosen, 60-seitigen ETF-Ratgeber: Think long-term! Sicherer Vermögensaufbau mit ETFs in Zeiten von Nullzins. Mehr als 2500 Downloads!

Mehr zum Thema:






Rechtliche Hinweise: Die in den Artikeln erwähnten ETFs und anderen Finanzprodukte stellen keine Kaufempfehlung dar. Wir können keine Finanzberatung oder ähnliches anbieten. Der Wert von Aktien, ETFs und ETCs, die über ein Wertpapierdepot gekauft wurden, kann sowohl steigen als auch fallen. Börsengeschäfte stellen ein erhebliches Risiko dar, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. etf.capital haftet nicht für materielle und/oder immaterielle Schäden, die durch Nutzung oder Nichtnutzung der Inhalte oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Inhalte verursacht wurden. Der Autor besitzt keinen der genannten ETFs. Keiner der Inhalte stellt ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Kryptoassets sind hochvolatile unregulierte Anlageprodukte. Es existiert kein EU-Anlegerschutz.

Die mit einem Sternchen (*) oder versehenen Links oder farblich hervorgehobenen Schaltflächen sind i.d.R. bezahlte Produktplatzierung zur Finanzierung dieser Website. Dir entstehen dadurch keinerlei Nachteile. Du unterstützt damit unsere Arbeit.

Dividenden ETFs - sinnvolle Ergänzung des Anlageportfolios?
Teilen
Twitter icon Facebook icon