Stundenlohnrechner: Stundenlohn einfach berechnen 🔱

Stundenlohn berechnen


h

Ergebnis


Stundenlohn {{ grossSalary.toLocaleString('de-DE') }} €
Arbeitsstunden {{ workingHours.toLocaleString('de-DE') }}
Stundenlohn (brutto) {{ calcHourlyCompensation(grossSalary, workingHours).toLocaleString('de-DE') }} €


Zusammenfassung

Wenn Du pro Woche {{ workingHours.toLocaleString('de-DE') }} Stunden zu einem monatlichen Bruttolohn in Höhe von {{ grossSalary.toLocaleString('de-DE') }} Euro arbeitest, dann errechnet sich daraus ein Stundenlohn von {{ calcHourlyCompensation(grossSalary, workingHours).toLocaleString('de-DE') }} Euro.

Stundenlohnrechner: So berechnest du deinen Stundenlohn

Ab dem 1. Januar 2022 ist der gesetzliche Mindestlohn gestiegen. Beziehst Du Gehalt und möchtest Du wissen, ob Dein Stundenlohn ĂŒber dem Mindestlohn liegt, steht Dir der Stundenlohnrechner zur VerfĂŒgung. Du kannst ihn auch nutzen, wenn Du Dich nach einer neuen Arbeitsstelle umschaust.

Warum solltest Du einen Stundenlohnrechner nutzen?

Beziehst Du keinen Stundenlohn, sondern ein Gehalt, das Monat fĂŒr Monat gleich ist, kann es sinnvoll sein, zu wissen, was Du eigentlich pro Stunde verdienst. Du kannst feststellen, ob Dein Stundenlohn höher als der gesetzliche Mindestlohn ist, der ab dem 1. Januar 2022 bei 9,82 Euro pro Stunde liegt. Ab dem 1. Juli 2022 steigt der Mindestlohn sogar auf 10,45 Euro pro Stunde an. Du kannst den Stundenlohnrechner auch nutzen, wenn Du Dein Gehalt mit dem anderer Kollegen oder zwischen verschiedenen Arbeitsangeboten vergleichen möchtest. Bei verschiedenen Stellenausschreibungen wird das Gehalt angegeben. Du kannst ausrechnen, was Du pro Stunde erwarten kannst. Der Rechner bezieht bei der Berechnung des Stundenlohns Überstunden und Sonderzahlungen ein. Einige Stellenausschreibungen verlangen, dass die Bewerber ihre Gehaltsvorstellungen angeben. Du ermittelst mit dem Stundenlohnrechner, was Du mit Deinem Gehaltswunsch pro Stunde erhĂ€ltst. Bekommst Du kein Gehalt, sondern Stundenlohn, kannst Du auch umgekehrt anhand Deines Stundenlohns ermitteln, wie hoch Dein Gehalt ausfĂ€llt. Du fĂŒllst die Felder des Rechners aus und startest die Berechnung. Gerade in handwerklichen Berufen und bei Studenten- oder Nebenjobs erfolgt die Bezahlung mit einem Stundenlohn. Der Stundenlohnrechner hilft Dir, zu ermitteln, was Du fĂŒr einen Monat erwarten kannst. Du musst nicht selbst Deinen Lohn pro Stunde mit der Zahl der tatsĂ€chlich geleisteten Arbeitsstunden multiplizieren. Erfolgt die Entlohnung auf Stundenbasis, schwanken Deine Lohnzahlungen in jedem Monat, anders als bei einem festen Gehalt. Der Stundenlohnrechner gibt Dir einen ungefĂ€hren Anhaltspunkt darĂŒber, ob Deine Bezahlung tatsĂ€chlich fair ist, verglichen mit einem monatlichen Gehalt.

Überstunden: Wie effektiv ist Dein Stundenlohn?

Beziehst Du Gehalt und leistest Du hĂ€ufig Überstunden, werden die Überstunden nicht immer bezahlt. Auch hier kann Dir der Stundenlohnrechner helfen. Du gibst an, wie viele Stunden Du inklusive Überstunden im Monat gearbeitet hast. ZusĂ€tzlich trĂ€gst Du Dein Gehalt ein. Im Ergebnis erfĂ€hrst Du, ob sich fĂŒr Dich noch ein fairer Stundenlohn ergibt. Einige Arbeitgeber bezahlen jedoch Überstunden. In diesem Fall ermittelst Du mit dem Stundenlohnrechner Deinen Stundenlohn. So erfĂ€hrst Du, ob der Arbeitgeber Deine Überstunden tatsĂ€chlich fair bezahlt hat. Detaillierte Angaben bezĂŒglich Deines Gehalts und Deiner geleisteten Stunden sind wichtig, um ein möglichst genaues Ergebnis zu erhalten. Auch Sonderzahlungen und ein 13. Monatsgehalt solltest Du angeben, um zu ermitteln, ob Du Dich nicht unter Deinem Wert verkaufst.

Vor- und Nachteile bei der Abrechnung nach Stundenlohn

Beziehst Du Stundenlohn, ist das nicht immer vorteilhaft. Jeder Monat hat unterschiedlich viele Arbeitsstunden. Hat ein Monat mehrere Feiertage, wie beispielsweise der Dezember, so kommst Du schlechter weg als in einem Monat ohne Feiertage. Anders sieht es aus, wenn Du Gehalt beziehst. Auch bei Monaten mit mehreren Feiertagen Ă€ndert sich nichts an Deiner monatlichen Auszahlung. Ein stundenlohnbasierter Job erschwert die langfristige finanzielle Planung, da in jedem Monat ein anderer Betrag gezahlt wird. Mit dem Stundenlohnrechner kannst Du berechnen, was Du durchschnittlich in jedem Monat erwarten kannst. Der Stundenlohnrechner hilft Dir bei Deiner langfristigen Planung, wenn Du beispielsweise in den Urlaub fahren möchtest oder eine grĂ¶ĂŸere Anschaffung planst. In verschiedenen Berufen, vor allem im Schichtsystem, werden zusĂ€tzlich zum Stundenlohn verschiedene ZuschlĂ€ge wie Wochenend-, Feiertags- oer NachtzuschlĂ€ge gewĂ€hrt. Diese ZuschlĂ€ge wirken sich positiv auf Deine monatliche Lohnzahlung aus.,/

Resturlaub auszahlen lassen

Zumeist muss der Resturlaub, der im laufenden Jahr nicht genommen wurde, bis zum 31. MĂ€rz des Folgejahres genommen werden. Ist das aus privaten GrĂŒnden, da Du beispielsweise krank warst, oder aus betrieblichen GrĂŒnden nicht möglich, kann in einigen Betrieben der Resturlaub ausgezahlt werden. UnabhĂ€ngig davon, ob Du Gehalt oder Stundenlohn beziehst, kannst Du den Stundenlohnrechner nutzen, um Deinen Lohn pro Stunde zu ermitteln. So kannst Du ausrechnen, welcher Betrag Dir fĂŒr Deinen nicht genommenen Resturlaub zusteht.

Wechsel zu Vollzeit oder Teilzeit

Arbeitest Du Teilzeit und möchtest Du kĂŒnftig in Vollzeit arbeiten, ist Dir der Stundenlohnrechner behilflich. Du ermittelst, welchen Stundenlohn Du bekommst, und gibst den Betrag in den Stundenlohnrechner ein. Mit dem Stundenlohnrechner erfĂ€hrst Du, wie viel Du kĂŒnftig verdienen kannst, wenn Du in Vollzeit arbeitest. Das funktioniert auch umgekehrt. Arbeitest Du in Vollzeit und möchtest Du, beispielsweise aus familiĂ€ren GrĂŒnden, kĂŒnftig in Teilzeit arbeiten, kannst Du mit dem Stundenlohnrechner zunĂ€chst Deinen Stundenlohn errechnen. Im nĂ€chsten Schritt ermittelst Du, was Dir Dein Arbeitgeber in jedem Monat fĂŒr weniger Arbeit auszahlt.

Stundenlohn berechnen: Warum das sinnvoll ist

In verschiedenen FĂ€llen ist es sinnvoll, Deinen Stundenlohn zu kennen und dafĂŒr den Stundenlohnrechner zu nutzen:

  • Vergleich des Stundenlohns bei verschiedenen Arbeitsstellen, wenn Du auf Jobsuche bist
  • Gehaltsverhandlungen mit dem Chef, bei denen es auch sinnvoll ist, zu wissen, was pro Stunde gezahlt wird
  • Ermittlung des realen Stundenlohns unter BerĂŒcksichtigung von Sonderzahlungen und Urlaubstagen
  • Schutz vor bösen Überraschungen, wenn Du daran denkst, mehr oder weniger zu arbeiten
  • Auszahlung von Überstunden oder Resturlaub
  • bessere Planung, wenn Du bestimmte Anschaffungen vornehmen möchtest.

Auch dann, wenn Du einen Kredit aufnehmen und die monatlichen Raten festlegen möchtest, ist es sinnvoll, den Stundenlohnrechner zu nutzen und den Stundenlohn oder das Gehalt zu ermitteln. Ebenso sinnvoll ist es, mit dem Stundenlohnrechner Dein monatliches Gehalt oder Deinen Stundenlohn zu ermitteln, wenn Du einen ETF-Sparplan eröffnen möchtest. Deine Sparraten kannst Du dann besser planen.

So funktioniert der Stundenlohnrechner

Der Stundenlohnrechner ist einfach verwendbar. Beziehst Du Gehalt, ermittelst Du den Stundenlohn, indem Du Dein Monats- oder Jahresgehalt angibst. Du gibst an,

  • was berechnet werden soll (Stundenlohn oder Gehalt)
  • Gehalt bei der Berechnung des Stundenlohns
  • Stundenlohn bei der Berechnung des Gehalts
  • Zeitraum, fĂŒr den Du das Gehalt beziehst (Monat oder Jahr)
  • Arbeitszeit pro Woche

Im Ergebnis zeigt Dir der Stundenlohnrechner, wie hoch Dein Lohn pro Stunde ist, wenn Du Gehalt beziehst. Umgekehrt zeigt Dir der Rechner die Höhe Deines Gehalts, wenn Du pro Stunde bezahlt wirst. Du solltest möglichst genaue Angaben machen, beispielsweise ĂŒber Sonderzahlungen, um einen fairen Lohn pro Stunde zu ermitteln. Bei Sonderzahlungen wie PrĂ€mien, Urlaubs- oder Weihnachtsgeld gibst Du Dein Jahresgehalt an, um zu ermitteln, was Du pro Stunde bekommst. Der Rechner steht Dir kostenlos zur VerfĂŒgung. Du kannst ihn jederzeit verwenden.

Du musst Dein Bruttogehalt angeben, wenn Du ermitteln möchtest, was Du pro Stunde bekommst. Du ermittelst damit Deinen Bruttolohn pro Stunde. Der Rechner berĂŒcksichtigt keine AbzĂŒge wie Steuern oder Krankenversicherung. Ist Dir Dein Nettolohn bekannt, kannst Du ihn in den Stundenlohnrechner eingeben, um zu ermitteln, wie Dein Stundenlohn netto aussieht. Nettolohn oder Nettogehalt findest Du auf Deiner monatlichen Abrechnung, denn Du musst wissen, was Du tatsĂ€chlich ausgezahlt bekommst. Suchst Du nach einer Arbeitsstelle, wird in den Ausschreibungen immer das Bruttogehalt oder der Bruttolohn pro Stunde angegeben. Das Nettogehalt oder der Nettolohn unterscheidet sich aufgrund der Steuerklasse und kann daher nicht angegeben werden. Auch beim Mindestlohn handelt es sich um Bruttolohn. Mit dem Stundenlohnrechner ermittelst Du also, ob Du brutto ĂŒber dem Mindestlohn liegst.

Fazit: Stundenlohnrechner schafft gute Verhandlungsbasis

Möchtest Du mit Deinem Arbeitgeber ĂŒber eine Gehaltserhöhung verhandeln oder das Gehalt von mehreren Arbeitsstellen vergleichen, kann der Stundenlohnrechner helfen. Er steht kostenlos zur VerfĂŒgung. Du kannst ihn nutzen, um anhand Deines Gehalts zu ermitteln, was Du pro Stunde bekommst. Du erfĂ€hrst, ob Dein Stundenlohn ĂŒber dem gesetzlichen Mindestlohn liegt. Mit dem Rechner ermittelst Du Deinen Brutto-Stundenlohn, wenn Du Dein Brutto-Gehalt angibst. Du kannst auch Dein Nettogehalt angeben und dann ermitteln, wie Dein Netto-Stundenlohn aussieht. Umgekehrt bekommst Du mit dem Rechner eine bessere Planungsmöglichkeit, wenn Du pro Stunde bezahlt wirst. Du kannst ermitteln, welche Zahlung Du im Schnitt im Monat erwarten kannst. Das ist sinnvoll bei Krediten oder bei der Festlegung der Sparraten fĂŒr einen ETF-Sparplan.

Aus dem Blog: Die letzten Beiträge

Aktienrente: Was ist der Stand der Dinge?

Die Aktienrente war essenzieller Bestandteil des Wahlkampfes der FDP und gilt auch jetzt noch als Finanzminister Christian Lindners Herzensprojekt - auch wenn sie aufgrund der gegenwÀrtigen Krise um ein Jahr aufgeschoben wurde. Wir geben dir einen Einblick in den Stand der Dinge....


Weiterlesen
Holz ETF: Rendite dank steigenden Holzpreisen?

Holz zĂ€hlt zwar nicht zu den endlichen Rohstoffen, dennoch bieten sich da fĂŒr Anleger mitunter attraktive Chancen. WĂ€hrend ĂŒber Zertifikate Investitionen in Holz-Futures möglich sind, kombiniert ein passender ETF mehrere Unternehmen aus der Holzindustrie. Wir zeigen dir, wie das praktisch aussieht....


Weiterlesen
Crowdinvesting: Lohnt sich das?

Crowdfunding gehört, auch wenn es da nicht so bezeichnet wird, seit vielen Jahrzehnten zum Private Equity GeschÀft. Seit einigen Jahren können auch Anleger ihre Ressourcen zusammenwerfen, um Projekte und Investitionen zu realisieren. Aber wie lohnend ist das tatsÀchlich?...


Weiterlesen


ETF Suche

z. B. "MSCI World" oder "DAX"

Rechtliche Hinweise

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Die in den Artikeln erwĂ€hnten ETFs und anderen Finanzprodukte stellen keine Kaufempfehlung dar. Wir können keine Finanzberatung oder Ă€hnliches anbieten. Der Wert von Aktien, ETFs und ETCs, die ĂŒber ein Wertpapierdepot gekauft wurden, kann sowohl steigen als auch fallen. BörsengeschĂ€fte stellen ein erhebliches Risiko dar, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals fĂŒhren können. etf.capital haftet nicht fĂŒr materielle und/oder immaterielle SchĂ€den, die durch Nutzung oder Nichtnutzung der Inhalte oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollstĂ€ndiger Inhalte verursacht wurden. Der Autor besitzt keinen der genannten ETFs. Keiner der Inhalte stellt ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Kryptoassets sind hochvolatile unregulierte Anlageprodukte. Es existiert kein EU-Anlegerschutz.

Vergleiche: Unsere Anbieter-Vergleiche bieten keinen kompletten MarktĂŒberblick. Zur Finanzierung dieser Website erhalten wir von den Anbietern eine Provision bei Kontoeröffnung. Die Vergleiche beginnen mit den Anbietern mit der höchsten Abschlussquote und endet mit der niedrigsten. Bei gleicher Abschlussquote werden die Aufrufe hinzugezogen. D. h. Produkte, die im VerhĂ€ltnis zu den Aufrufen hier öfter gewĂ€hlt werden, sind höher platziert. Bewertungen können nicht auf Echtheit geprüft werden. Der Anbieter auf Platz 1 wird zusätzlich farblich hervorgehoben. Testsiegel werden angezeigt, sofern sie uns vom Anbieter zur Verfügung gestellt wurden.

"Kostenlose ETF-Sparpläne" bezieht sich auf die Ausführung der Sparpläne. Es entstehen ggfs. weitere Produktkosten und Zuwendungen. Bei Aktionsangeboten gelten die Teilnahmebedingungen des jeweiligen Anbieters.

Die mit einem Sternchen (*) oder versehenen Links oder farblich hervorgehobenen SchaltflĂ€chen sind i.d.R. bezahlte Produktplatzierung zur Finanzierung dieser Website. Dir entstehen dadurch keinerlei Nachteile. Du unterstĂŒtzt damit unsere Arbeit.