Drei thesaurierende ETFs auf den MSCI World

Veröffentlicht am
Drei thesaurierende ETFs auf den MSCI World

Thesaurierende ETFs auf den MSCI World Index sind mit die am beliebtesten ETFs überhaupt. Sie eignen sich besonders gut für den Vermögensaufbau, da sie die Dividenden der Aktien direkt wieder investieren. Das Geld fließt also nicht erst an die Anleger zurück und muss dann manuell oder automatisch vom Broker wieder angelegt werden. Auf diese Weise profitieren Anleger langfristig besonders gut vom Zinseszins und weil sie z. B. Orderkosten sparen und das Geld schneller wieder in den MSCI World ETF reinvestiert wird.

Kriterien für die Auswahl der MSCI World ETFs

  • Mindestens 5 Jahre alt
  • Fondsgröße mindestens 100 Mio Euro, damit der ETF wirtschaftlich betrieben werden kann.
  • ETF sollte in Deutschland handelbar sein. Ansonsten wird u. U. ein Depot im Ausland benötigt.

iShares Core MSCI World ETF

Dieser thesaurierende ETF ist einer ältesten Fonds, die den MSCI World abbilden. Auch das Fondsvolumen ist hier am größten. Im iShares Core MSCI World sind nahezu alle Aktien des Index vertreten. Die Abbildung der Aktien erfolgt physisch. Die Gesamtkostenquote beläuft sich aktuell auf 0,20% TER pro Jahr.

ISIN: IE00B4L5Y983

Den iShares Core MSCI World ETF gibt es aktuell als kostenlosen Sparplan nur bei einer Bank:

Xtrackers MSCI World Swap ETF

Die Abbildung der nachzubildenen Aktien erfolgt synthetisch. Das bedeutet, der Fonds lässt sich die Wertentwicklung des Index von Partnerbanken wie HSBC, Deutsche Bank oder Societe Generale zusichern. Gut 300 Aktien (Trägerportfolio) bildet der ETF selbst ab, der Rest wird durch Swaps abgesichert. Aufgrund der diversen gesetzlichen Sicherheitsmaßnahmen und -Regelungen sind Swap-ETFs nicht riskanter als z. B. pyhsisch abbildende ETFs. Lassen Sie sich davon nicht beirren. Die jährliche Gesamtkostenquote liegt bei 0,45%. Damit ist der ETF relativ teuer im Vergleich.

ISIN: LU0274208692

Der Xtrackers MSCI World Swap ETF gibt es als kostenlosen Sparplan z. B. bei folgenden Banken:

Invesco MSCI World ETF (ehemeals Source)

ISIN: IE00B60SX394

Das Volumen beträg ca. 1 Mio Euro und der ETF existiert seit 2009.  Er ist ebenfalls ein synthetisch abbildender ETF. Die TER liegt aktuell bei gerade einmal 0,19%. Dafür lag die Rendite zwischen 2014 und 2018 unter der vom iShares MSCI World ETF (siehe oben). Damit zeigt sich wieder einmal, dass die TER kein verlässliches Kriterium ist. Sie hat nicht zwängsläufig einen Effekt auf die Rendite.

Den Invesco MSCI World ETF gibt es derzeit nur als kostenpflichtigen Sparplan bei z. B. folgenden Banken:

  • Flatex* (1,50% der Sparrate)
  • Comdirect* (1,50% der Sparrate)
  • DKB* (1,50 Euro pro Ausführung)

Weiterlesen:

Unser Tipp: Bei Scalable Capital kannst Du rund 2000 ETFs von iShares, Lyxor, Xtrackers, WisdomTree und Amundi von 7:30 bis 23 Uhr für nur 0,99 € handeln und dauerhaft kostenlos besparen. Monatliche Sparraten schon ab 1 €.

Kostenloses eBook: “Das Jahrhundert-Portfolio”
Sichere dir jetzt unseren kostenlosen, ETF-Ratgeber: "Das Jahrhundert-Portfolio: Marktphasen meistern und Vermögen zielsicher aufbauen". Schon mehr als 2500 Downloads!
ETF ebook

Mehr zum Thema:






Rechtliche Hinweise: Alle Angaben sind ohne Gewähr. Die in den Artikeln erwähnten ETFs und anderen Finanzprodukte stellen keine Kaufempfehlung dar. Wir können keine Finanzberatung oder ähnliches anbieten. Der Wert von Aktien, ETFs und ETCs, die über ein Wertpapierdepot gekauft wurden, kann sowohl steigen als auch fallen. Börsengeschäfte stellen ein erhebliches Risiko dar, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. etf.capital haftet nicht für materielle und/oder immaterielle Schäden, die durch Nutzung oder Nichtnutzung der Inhalte oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Inhalte verursacht wurden. Der Autor besitzt keinen der genannten ETFs. Keiner der Inhalte stellt ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Kryptoassets sind hochvolatile unregulierte Anlageprodukte. Es existiert kein EU-Anlegerschutz.

Vergleiche: Unsere Anbieter-Vergleiche bieten keinen kompletten Marktüberblick. Zur Finanzierung dieser Website erhalten wir von den Anbietern eine Provision bei Kontoeröffnung. Die Vergleiche beginnen mit den Anbietern mit der höchsten Abschlussquote und endet mit der niedrigsten. Bei gleicher Abschlussquote werden die Aufrufe hinzugezogen. D. h. Produkte, die im Verhältnis zu den Aufrufen hier öfter gewählt werden, sind höher platziert. Bewertungen können nicht auf Echtheit geprüft werden. Der Anbieter auf Platz 1 wird zusätzlich farblich hervorgehoben. Testsiegel werden angezeigt, sofern sie uns vom Anbieter zur Verfügung gestellt wurden.

"Kostenlose ETF-Sparpläne" bezieht sich auf die Ausführung der Sparpläne. Es entstehen ggfs. weitere Produktkosten und Zuwendungen. Bei Aktionsangeboten gelten die Teilnahmebedingungen des jeweiligen Anbieters.

Die mit einem Sternchen (*) oder versehenen Links oder farblich hervorgehobenen Schaltflächen sind i.d.R. bezahlte Produktplatzierung zur Finanzierung dieser Website. Dir entstehen dadurch keinerlei Nachteile. Du unterstützt damit unsere Arbeit.

Drei thesaurierende ETFs auf den MSCI World
Teilen
Twitter icon Facebook icon