ETF-Highlights der Woche (KW35)

Veröffentlicht am
ETF-Highlights der Woche (KW35)

Das sind die etf.capital-Highlights der Woche vom 24.08.2020 bis 30.08.2020:

Biotech-ETFs: Rendite mit Impfstoffen
Biotech ist ein aufstrebender Sektor, der vom technischen Fortschritt profitiert. Investierst Du in einen ETF auf diesen Sektor, fällt zwar die Dividende meist nur gering aus, doch kann sich die Rendite ordentlich entwickeln. Ein wichtiges Thema ist die Entwicklung von Impfstoffen und Arzneimitteln.
Hartz 4: ETF-Sparplan bei Arbeitslosigkeit möglich?
Bist Du arbeitslos oder beziehst Du Hartz 4 Leistungen, ist das Geld knapp. Denkst Du dennoch an eine Altersvorsorge, ist das nicht unmöglich. Du kannst auch in einen ETF-Sparplan investieren, wenn Deine finanziellen Mittel das zulassen. Du solltest vergleichen und auf die Mindestsparrate achten.
Russell 2000: Vier US-Small-Cap-ETFs im Vergleich
Wählst Du einen ETF aus, muss er sich nicht immer auf große Unternehmen beziehen. In Nebenwerte der USA investierst Du mit dem Russell 2000 Index, der Aktien von 2.000 Unternehmen mit einer geringeren Marktkapitalisierung enthält. Du investierst in zahlreiche Branchen.
MSCI EMU Index: Fünf ETFs auf die Eurozone
Für viele Menschen ist ein Investment in Aktien der Eurozone attraktiv. Ein ETF auf den MSCI EMU bietet eine gute Risikostreuung. Möchtest Du ökologisch und sozial verantwortungsbewusst investieren, solltest auf den Zusatz ESG oder SRI achten.
ETF-Sparplan oder Einmalzahlung?
ETFs erfreuen sich als Geldanlage immer größerer Beliebtheit, da sie eine guteRisikostreuung bieten und eine attraktive Rendite versprechen. Mit einemETF-Sparplan können Sie bereits mit geringen monatlichen Einzahlungenlangfristig ein attraktives Vermögen aufbauen. Sie können jedoch auch einmalig…
ETF-Sparplan umschichten, umziehen, verkaufen: Das gilt es zu beachten
Entwickelt sich der besparte ETF schlechter als erwartet, können Sie den Sparplan kündigen, den ETF verkaufen und einen neuen Sparplan auf einen anderen ETF eröffnen. Zu einem anderen Anbieter umziehen können Sie mit einem Sparplan nicht so leicht.
Smartbroker-Sparplan im Test mit hervorragenden Bewertungen
Sparpläne werden für die langfristige Geldanlage immer beliebter. Sie werden vonzahlreichen Direktbanken und Online-Brokern angeboten. Einen Sparplan können Sieauch bei Smartbroker eröffnen. Der Online-Broker von Deutschlands größterFinanzcommunity hat im Test eine hervorragende Bewertung erhalte…
WeltSparen & WeltInvest im Test
Weltsparen [/weltsparen/] ist ein Online-Portal, das verschiedene Geldanlagenanbietet. Suchen Sie nach einem sicheren Sparplan, können Sie dort Tagesgeldanlegen. Sind Sie bereit, für höhere Erträge ein Risiko einzugehen, können Siebei WeltInvest, dem dazugehörigen Anbieter von ETF-Portfolios, ver…

Die Highlights der Vorwochen:

ETF-Highlights der Woche (KW33 & KW34)
Nach einer Woche Sommerpause melden wir uns mit den ETF-Highlights der Woche beidir zurück. Bye-bye Wirecard: Delivery Hero steigt in den DAX aufNach der Insolvenz desZahlungsdienstleisters Wirecard steigt der Essenslieferdienst Delivery Hero inden DAX auf. Der internationale Online-Bestelldiens…

Happy investing!

Unser Tipp: Bei Scalable Capital kannst Du rund 1900 ETFs von iShares, Lyxor, Xtrackers, WisdomTree und Amundi von 7:30 bis 23 Uhr für nur 0,99 € handeln und dauerhaft kostenlos besparen. Monatliche Sparraten schon ab 1 €.

Kostenloses eBook: “Think long-term”
Sichere dir jetzt unseren kostenlosen, 60-seitigen ETF-Ratgeber: Think long-term! Sicherer Vermögensaufbau mit ETFs in Zeiten von Nullzins. Mehr als 2500 Downloads!

Mehr zum Thema:






Rechtliche Hinweise: Die in den Artikeln erwähnten ETFs und anderen Finanzprodukte stellen keine Kaufempfehlung dar. Wir können keine Finanzberatung oder ähnliches anbieten. Der Wert von Aktien, ETFs und ETCs, die über ein Wertpapierdepot gekauft wurden, kann sowohl steigen als auch fallen. Börsengeschäfte stellen ein erhebliches Risiko dar, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. etf.capital haftet nicht für materielle und/oder immaterielle Schäden, die durch Nutzung oder Nichtnutzung der Inhalte oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Inhalte verursacht wurden. Der Autor besitzt keinen der genannten ETFs. Keiner der Inhalte stellt ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Kryptoassets sind hochvolatile unregulierte Anlageprodukte. Es existiert kein EU-Anlegerschutz.

Die mit einem Sternchen (*) oder versehenen Links oder farblich hervorgehobenen Schaltflächen sind i.d.R. bezahlte Produktplatzierung zur Finanzierung dieser Website. Dir entstehen dadurch keinerlei Nachteile. Du unterstützt damit unsere Arbeit.

ETF-Highlights der Woche (KW35)
Teilen
Twitter icon Facebook icon