ETF-Highlights der Woche

Veröffentlicht am

Dieser Rückblick fasst die spannendsten Beiträge der vergangenen Woche zusammen. So entgeht dir kein Beitrag.

ETF-Highlights der Woche

Aus der Welt der ETFs

China-ETFs im Vergleich: Wie am besten investieren?
Mit einem China-ETF kannst du relativ günstig und bequem in ein breites Portfolio aus chinesischen Aktien investieren und vom Aufschwung des Landes profitieren. Doch welche ETFs und Indizes sind vielversprechend?
Wie gefährlich ist das Währungsrisiko bei ETFs?
Auch ETFs, die viele Unternehmen und deren Aktien bündeln, müssen in irgendeiner Währung geführt werden: anders lässt sich kein Kurs bilden. Prinzipiell gibt es für deutsche Kunden nur zwei Optionen: entweder wird der ETF in US-Dollar oder in Euro geführt. Entsteht so wirklich ein Risiko?
Global Clean Energy ETFs: iShares oder Invesco?
Lange Zeit war iShares der einzige Emittent, der sich mit seinem Global Clean Energy ETF der nachhaltigen, umweltbewussteren Energieerzeugung widmete. Mittlerweile gibt es noch eine zweite Option, diesmal aus dem Hause Invesco.
Amundi übernimmt Lyxor: Was verändert sich bei den ETFs?
Bereits im April 2021 kündigte der französische ETF-Anbieter Amundi an, seinen französischen Konkurrenten Lyxor Asset Management übernehmen zu wollen. Der Deal ist inzwischen beschlossen und soll Ende Februar 2022 abgeschlossen sein. Amundi wird damit zum größten ETF-Anbieter Europas.

Altersvorsorge

Betriebliche Altersvorsorge: Vor- und Nachteile
Stehst Du im Berufsleben, kannst Du heute noch nicht sagen, wie hoch Deine Rente einmal ausfallen wird. Fest steht aber, dass Du Dich selbst absichern musst, wenn Du Deinen Lebensstandard im Alter beibehalten möchtest. Arbeitgeber müssen ihren Mitarbeitern eine betriebliche Altersvorsorge anbieten.
Private Altersvorsorge: Diese Möglichkeiten gibt es
Die gesetzliche Rente macht für diejenigen, die aktuell im Berufsleben stehen, im Schnitt 48 Prozent des Nettoeinkommens aus. Wer nicht selbst vorsorgt, dem droht die Altersarmut. Du solltest rechtzeitig an die private Altersvorsorge denken, für die es mehrere Möglichkeiten gibt.
Mit Frugalismus zu finanzieller Freiheit: Unsinn oder sinnvoll?
Minimalistisch leben und dann früher in den Ruhestand? Frugalisten verfolgen genau dieses Ziel, häufig auch schlicht mit “endlich finanziell frei” umschrieben. Die finanzielle Freiheit kommt natürlich nicht von ungefähr: sondern von kontinuierlichem, jahrzehntelangem Verzicht. Macht so etwas Sinn?

Steuern

Schenkungssteuer: Freibetrag 2021 nutzen und Steuern sparen
Viele Menschen schenken ihren Angehörigen zu Lebzeiten größere Geldbeträge, Geldanlagen oder Immobilien, um die Erbschaftssteuer zu umgehen. Allerdings wird die Schenkungssteuer fällig. Für die Schenkung gilt ein hoher Freibetrag, den Du nutzen solltest, um Steuern zu sparen.

Depot & Sparpläne

Kostenlose Wertpapierdepots für 2021 im Vergleich
Möchtest Du in ETFs, Aktien oder andere Wertpapiere investieren, benötigst Du ein Wertpapierdepot. Bei den Online-Banken und Online-Brokern wird es meistens kostenlos angeboten. Hast Du ein solches Depot, kannst Du zumeist auch Sparpläne eröffnen. Der Vergleich informiert über die Konditionen.
ETF Sparplan-Vergleich: Jetzt den besten Sparplan finden
Mit geringen monatlichen Einzahlungen können Sie mit einem Sparplan auf einen ETF langfristig ein attraktives Vermögen aufbauen. Bei den Online-Banken und Online-Brokern sind Sparpläne günstiger als bei den Filialbanken. Der Vergleich 2020informiert über die Kosten und andere wichtige Kriterien.
8 ETFs, die 2021 in keinem Depot fehlen dürfen
Welche ETFs werden Ende des Jahres zu den Top-Performern in Anlegerdepots zählen? Das weiß nur die Glaskugel. Es gibt aber durchaus ETFs, die gute Chancen auf eine Alpha-Rendite versprechen.

Unser Tipp: Bei Trade Republic kannst Du rund 1500 ETFs von iShares, Lyxor, Xtrackers, WisdomTree und Amundi von 7:30 bis 23 Uhr für nur 1 € handeln und dauerhaft kostenlos besparen. Auch Kryptos wie Bitcoin und Ethereum sind jetzt verfügbar. Monatliche Sparraten schon ab 10€.

Kostenloses eBook: “Think long-term”
Sichere dir jetzt unseren kostenlosen, 60-seitigen ETF-Ratgeber: Think long-term! Sicherer Vermögensaufbau mit ETFs in Zeiten von Nullzins. Mehr als 2500 Downloads!

Mehr zum Thema:






Rechtliche Hinweise: Die in den Artikeln erwähnten ETFs und anderen Finanzprodukte stellen keine Kaufempfehlung dar. Wir können keine Finanzberatung oder ähnliches anbieten. Der Wert von Aktien, ETFs und ETCs, die über ein Wertpapierdepot gekauft wurden, kann sowohl steigen als auch fallen. Börsengeschäfte stellen ein erhebliches Risiko dar, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. etf.capital haftet nicht für materielle und/oder immaterielle Schäden, die durch Nutzung oder Nichtnutzung der Inhalte oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Inhalte verursacht wurden. Der Autor besitzt keinen der genannten ETFs. Keiner der Inhalte stellt ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Kryptoassets sind hochvolatile unregulierte Anlageprodukte. Es existiert kein EU-Anlegerschutz.

Die mit einem Sternchen (*) oder versehenen Links oder farblich hervorgehobenen Schaltflächen sind i.d.R. bezahlte Produktplatzierung zur Finanzierung dieser Website. Dir entstehen dadurch keinerlei Nachteile. Du unterstützt damit unsere Arbeit.

ETF-Highlights der Woche
Teilen
Twitter icon Facebook icon