Wie gut ist das Comdirect Depot?

Veröffentlicht am
Wie gut ist das Comdirect Depot?

Mit einem Comdirect ETF Sparplan eine neue Ära des Sparens entdecken - so einfach funktioniert es.

In Zeiten extrem niedriger Zinsen sind Sie als Sparer unter Druck. Nicht nur, dass Sie für klassische Sparmethoden wie Sparbuch oder Tagesgeld kaum noch Zinsen erhalten, teilweise drohen sogar Negativzinsen. Dafür stehen Ihnen heute neue Wege offen, die früher den Spezialisten vorbehalten waren, zum Beispiel das Handeln an der Börse. Der Aktienmarkt ist für jedermann offen, birgt aber einige Risiken und ist schwer einzuschätzen. Mit einem ETF Sparplan Comdirect können hingegen auch Laien mit wenig Risiko ein Vermögen aufbauen. Wir erklären, wie der Comdirect EFT Sparplan funktioniert. Doch zunächst einmal brauchen Sie ein Wertpapierdepot.

Was ist das Comdirect Depot?

Ein Depot ist weniger kompliziert, als es auf den ersten Blick klingt, denn es ist mit einem Girokonto vergleichbar. Ebenso wie ein Konto können Sie ein Depot heute unkompliziert online eröffnen und sich dabei einen Anbieter aussuchen, dessen Bedingungen Ihnen am ehesten zusagen. Besonders unkompliziert ist es, wenn Sie ein Wertpapierdepot bei Ihrer eigenen Bank eröffnen, doch es ist keine Bedingung. Vergleichen Sie die Bedingungen wie etwa Gebühren für den Wertpapierhandel und eröffnen Sie ein Depot. Das läuft bei den meisten Banken heutzutage komplett online, inklusive Identifikation und Legitimierung.

Mit ETFs, ETCs, Fonds und anderen Wertpapieren handeln

Wenn Sie ein Depot besitzen, können Sie über die Bank mit Wertpapieren handeln. Ganz einfach online und an Handelsplätzen weltweit. Wenn sie Aktien oder andere Wertpapiere kaufen wollen, kaufen oder verkaufen Sie einfach über Ihr Depot . Die Bank tritt als Broker auf und wickelt den Handel für Sie ab. Anfallende Kosten werden über Ihr Referenzkonto abgewickelt, Erlöse nach einem Verkauf werden ebenfalls auf dieses Konto überwiesen.


Zum Comdirect Depot

Ihre Vorteile beim Online-Brokerage mit der comdirect

Der Wertpapierhandel bei einer Direktbank wie der comdirect wird als Online-Brokerage bezeichnet. Das hat für Sie viele Vorteile. Zunächst einmal können Sie jederzeit und auch von überall auf Ihr Depot zugreifen und müssen nicht erst in die Filiale der Bank gehen oder einen Termin bei Ihrem Berater machen. Dadurch können Sie auch dann Geschäfte abwickeln, wenn zu Hause schon alle Feierabend haben, an ausländischen Börsen jedoch das Licht erst angeschaltet wird.
Dadurch, dass eine Direktbank weniger Kosten für Filialen, Mitarbeiter etc. hat, ist die Führung des Depots auch deutlich kostengünstiger. Für ein Comdirect Depot zahlen Sie etwa in den ersten drei Jahren keine Gebühren für die Depotführung. Haben Sie zusätzlich ein Girokonto, einen Wertpapiersparplan oder führen Sie zwei Trades pro Quartal durch, ist das Depot ebenfalls kostenlos.

Was sind ETFs?

Mit einem Depot können Sie alle Arten von Wertpapieren handeln, also etwa Anleihen, Anteile von Investmentfonds, ETFs und vieles mehr. Für einen Laien sind viele dieser Begriffe verwirrend. Zudem ist bekannt, dass Aktien ein gewisses Risiko bergen. Investiert man sein Geld in ein Unternehmen, indem man dessen Anteile erwirbt und die Kurse sinken oder das Unternehmen geht bankrott, macht man ebenfalls Verluste von bis zu 100%. Darum haben sich in den letzten Jahren Fonds als besonders beliebte Form der Ablage etabliert. Wer in einen Fonds investiert, der streut sein Investment und senkt dadurch das Risiko. Doch es handelt sich immer noch um Unternehmen, in die das Geld investiert wird.

Eine neuartige Form des Investments sind ETFs, englisch für "Exchange Traded Fund". Sie sind nicht im Kern an Unternehmen gebunden, sondern es handelt sich um Indexfonds. Indexfonds bilden die Entwicklung eines Index ab. Ein Beispiel ist der DAX. Steigt der Index, gewinnt das Papier an Wert, sinkt es, dann ebenso. ETFs verbinden die Vorteile von Aktien und Fonds in einem Produkt. Sie bilden den Index eines Marktes nach, wobei es viele verschiedene Märkte gibt, in die Sie investieren können. Da die Märkte mit der Zeit immer wachsen, machen Sie mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit Gewinn.


Zur Comdirect App

Der Comdirect ETF Sparplan

Mit einem ETF Fonds können Sie kostengünstig investieren. Die Spezialisten an der Börse haben eine Vielzahl möglicher ETFs zusammengestellt. Ein ETF Sparplan Comdirect sieht vor, dass jeden Monat ein bestimmter Betrag in einen oder mehrere dieser Fonds investiert wird. Das Risiko ist in einem solchen Fonds extrem gestreut, was ihn zu einem perfekten Baustein für die private Geldanlage macht. Zudem kann man auch mit kleinen Beträgen effektiv sparen. Sie können die ETFs jederzeit kaufen und verkaufen. Sie sollten jedoch bedenken, dass sie am besten für eine langfristige Geldanlage geeignet sind. Ein weiterer Vorteil der ETF Fonds ist, dass deutlich weniger Gebühren für die Transaktionen anfallen, als es bei Publikumsfonds der Fall ist. Eröffnen Sie jetzt Ihr Depot und sparen Sie los!


Zum comdirect Angebot

Kosten und Gebühren des comdirect Depots

So wenig kostet Sie das Wertpapierdepot:

  • Kostenlose Depotführung - garantiert für 3 Jahre
  • Handeln für 3,90 Euro pro Order in den ersten 12 Monaten
  • Sparplanausführung für Aktien, ETF-Indexfonds und Zertifikate: 1,5% des Sparbetrags
  • Investmentfonds: Bis zu 100 % Discount auf den regulären Ausgabeaufschlag
  • Depoteröffnung dauert nur wenige Minuten - profitieren tun Sie langfristig

Weiterlesen:

Unser Tipp: Bei Scalable Capital kannst Du rund 2000 ETFs von iShares, Lyxor, Xtrackers, WisdomTree und Amundi von 7:30 bis 23 Uhr für nur 0,99 € handeln und dauerhaft kostenlos besparen. Monatliche Sparraten schon ab 1 €.

Kostenloses eBook: “Das Jahrhundert-Portfolio”
Sichere dir jetzt unseren kostenlosen, ETF-Ratgeber: "Das Jahrhundert-Portfolio: Marktphasen meistern und Vermögen zielsicher aufbauen". Schon mehr als 2500 Downloads!
ETF ebook

Mehr zum Thema:






Rechtliche Hinweise: Alle Angaben sind ohne Gewähr. Die in den Artikeln erwähnten ETFs und anderen Finanzprodukte stellen keine Kaufempfehlung dar. Wir können keine Finanzberatung oder ähnliches anbieten. Der Wert von Aktien, ETFs und ETCs, die über ein Wertpapierdepot gekauft wurden, kann sowohl steigen als auch fallen. Börsengeschäfte stellen ein erhebliches Risiko dar, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. etf.capital haftet nicht für materielle und/oder immaterielle Schäden, die durch Nutzung oder Nichtnutzung der Inhalte oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Inhalte verursacht wurden. Der Autor besitzt keinen der genannten ETFs. Keiner der Inhalte stellt ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Kryptoassets sind hochvolatile unregulierte Anlageprodukte. Es existiert kein EU-Anlegerschutz.

Vergleiche: Unsere Anbieter-Vergleiche bieten keinen kompletten Marktüberblick. Zur Finanzierung dieser Website erhalten wir von den Anbietern eine Provision bei Kontoeröffnung. Die Vergleiche beginnen mit den Anbietern mit der höchsten Abschlussquote und endet mit der niedrigsten. Bei gleicher Abschlussquote werden die Aufrufe hinzugezogen. D. h. Produkte, die im Verhältnis zu den Aufrufen hier öfter gewählt werden, sind höher platziert. Bewertungen können nicht auf Echtheit geprüft werden. Der Anbieter auf Platz 1 wird zusätzlich farblich hervorgehoben. Testsiegel werden angezeigt, sofern sie uns vom Anbieter zur Verfügung gestellt wurden.

"Kostenlose ETF-Sparpläne" bezieht sich auf die Ausführung der Sparpläne. Es entstehen ggfs. weitere Produktkosten und Zuwendungen. Bei Aktionsangeboten gelten die Teilnahmebedingungen des jeweiligen Anbieters.

Die mit einem Sternchen (*) oder versehenen Links oder farblich hervorgehobenen Schaltflächen sind i.d.R. bezahlte Produktplatzierung zur Finanzierung dieser Website. Dir entstehen dadurch keinerlei Nachteile. Du unterstützt damit unsere Arbeit.

Wie gut ist das Comdirect Depot?
Teilen
Twitter icon Facebook icon